All for Joomla All for Webmasters
International

Olympia2018: Titelverteidiger feiert Auftaktsieg über die Schweiz

Der Titelverteidiger aus Kanada ist auch ohne seine NHL-Superstars mit einem vollen Erfolg in das olympische Eishockeyturnier gestartet. Zum Auftakt konnte man die Schweiz mit 5:1 bezwingen.

Schon in Minute 3 schlug es im Gehäuse von Bern Goalie Leonardo Genoni ein. Rene Bourque erzielte das 1:0 für die Ahornblätter. Es entwickelte sich aber eine durchaus offene Partie, in welcher sich Kanadas Goalie Ben Scrivens mit vielen guten Saves auszeichnen konnte. Kanada präsentierte sich effizienter und lag nach zwei Drittel bereits mit 4:0 in Front. Simon Moser konnte für die Eidgenossen anschreiben, als er Scrivens nach etwas mehr als einer Dreiviertelstunde überwinden konnte. Wojtek Wolski, der vor einigen Monaten noch mit einem Rückenbruch im Krankenhaus lag, fixierte mit einem „empty netter“ den 5:1 Endstand. Bourque, der zwei Treffer bejubelte und Derek Roy, ehemaliger Buffalo-Teamkollege von Thomas Vanek, der drei Vorlagen beisteuerte, waren die Matchwinner.

 

Olympische Winterspiele 2018 – Pyeongchang / Gruppe A
Schweiz : Kanada – 1:5 (0:2|0:2|1:1)
Tore:
0:1 Bourque (3.)
0:2 Noreau (8./PP)
0:3 Bourque (26./PP)
0:4 Wolski (26.)
1:4 Moser (48./PP)
1:5 Wolski (55./EN)

 

www.hockey-news.info , www.crossed-flag-pins.com

To Top
error: Content is protected !!