All for Joomla All for Webmasters
Europa

Swiss League: Zwei neue Kanadier für den HC Thurgau

Kurz vor Beginn der Vorbereitungsspiele 2017/18 gibt der HC Thurgau die Verpflichtung von zwei kanadischen Center als neues HCT-Ausländerduo bekannt. Mit den beiden Neuverpflichtungen Cam Braes (26) und Jaedon Descheneau (22) startet man am 11.August in das erste Testspiel gegen die Schwenninger Wild Wings. Für die beiden Kanadier, welche bei den Ostschweizern einen Einjahresvertrag unterschrieben haben, ist es der erste Aufritt auf europäischem Eis

Cam Braes hatte die vergangenen fünf Spielzeiten an der Universität von New Brunswick absolviert und in der letzten Saison den Meistertitel feiern durfte. In seiner Juniorenzeit spielte Braes in der WHL und buchte in 350 Spielen 240 Skorerpunkte. In seinem letzten Jahr als Juniorenspieler wurde er als Captain seines Teams zu den Moose Jaw Warriors transferiert, wo er auf den HCT-Spieler Eric Arnold traf.

Mit Jaedon Descheneau gelang es den Ostschweizern, einen schnellen Flügel zu verpflichten, welcher in 265 WHL-Spielen insgesamt 272 Skorerpunkte erzielte, was einen Schnitt von 1.03 Punkte pro Spiel ergibt. In seiner besten Saison erzielte der flinke Stürmer aus 77 Spielen deren 98 Skorerpunkte und belegte damit den siebten Platz in der ganzen WHL-Skorerliste. Descheneau wurde zudem in seiner Zeit als WHL-Spieler zweimal ins WHL-All-Starteam nominiert. In der vergangenen Saison lief der Powerflügel in der AHL für die Bakersfield Condors, in der ECHL für die Norfolk Admirals auf. Beide Spieler werden in den nächsten Tagen in Weinfelden eintreffen.

To Top
error: Content is protected !!