sports, ice hockey
TOPS & FLOPS: #78
Von: Markus Rinner Am: 25 Sep, 2015 | Kategorien: Sonstiges, Tops & Flops, zSlideshow

Tops & Flops/Ausgabe 78:

Top 1: Colton Yellow Horn
Flop 1: Tottenham Hotspur
Top 2: P.K. Subban Flop 2: Dean Smith
Top 3: Dany Heatley Flop 3: Milan Rossoblu

 

Top 1: Colton Yellow Horn

Was für ein Start in die neue Saison. Der 28-jährige Kanadier im Dienste von Orli Znojmo hat aus 4 Spielen 9 Punkte (5 Tore, 4 Vorlagen) geholt und damit einen wesentlichen Anteil auf die Znaimer Tabellenführung. Für Yellow Horn ist Znojmo bereits die dritte Station in der EBEL. Nach 2008/2009 und einem eher kurzen Gastspiel (11 Spiele, 1 Tor, 2 Vorlagen) in Salzburg, wechselte er 13/14 nach Ungarn (43 Spiele, 20 Tore, 23 Vorlagen). 14/15 verbrachte der Stürmer in der Asia League bei den Nippon Paper Cranes und schaffte in 47 Spielen 47 Tore und 38 Vorlagen.

 

Top 2: P.K. Subban

Der Verteidiger-Star der Montreal Canadiens hat sein großes Herz gezeigt: Er spendete 10 Millionen Dollar an das Kinderkrankenhaus in Montreal. Das Geld soll Familien kranker Kinder zu Gute kommen. Die Vorhalle des Kinderkrankenhauses heißt nun “Atrium P.K. Subban” Respekt!

 

Top 3: Dany Heatley

Dany Heatly will es noch einmal wissen. Der Ex NHL Star hat nach der Saison 11/12 (53 Punkte für Minnesota) verzweifelt nach seiner Form gesucht. Nach zwei schlechteren Saisonen für die Minnesota Wild wechselte er vorige Saison zu den Anaheim Ducks. Nach nur 6 Spielen und 0 (!) Punkten ging es für den Nummer 2 Draftpick aus 2000 in die AHL. Selbst dort war er nicht mehr der Punktegarant der er einmal war (05/06 und 06/07 über 100 Punkte für Ottawa). Für Norfolk schaffte er nur 7 Punkte aus 7 Spielen und für San Antonio waren es dann wenigstens 13 Punkte aus 18 Spiele. Alles sah nach einem unrühmlichen Ende einer großen Karriere aus, nun hat er sich aber aus Amerika verabschiedet und in der DEL bei Nürnberg angeheuert. Alles Gute für den mutigen Schritt, der durchaus auch nach hinten losgehen kann!

 

Flop 1: Tottenham Hotspur

Das englische Fußballteam begrüßte die Eishockeylegende Wayne Gretzky mit einer Ehrung vor einem Ligaspiel. Gretzky bekam sogar ein Fußballtrikot mit der Nummer 99 überreicht. Haken dabei: Auf dem Trikot stand “Gretsky” ohne “z”… Naja

 

Flop 2: Dean Smith

Ui, wie peinlich. Der britische Schiedsrichter Dean Smith hat bei dem Cup Spiel vom 18.09.2015 der Belfast Giants vs Edinburgh Capitals nach 60 Minuten das Stadion verlassen. Tja blöderweise stand es 3:3 und eigentlich sollte eine Verlängerung gespielt werden. Das Spiel wurde abgebrochen und am nächsten Tag wurde vor dem anstehenden Ligaspiel (zufälligerweise ebenfalls gegen die Capitals) fertig gespielt. Die Giants gewannen die Overtime und auch das Ligaspiel gegen den Gegner aus Schottland 4:3 bzw 5:2. Schiri Smith entschuldigte sich für seinen Fauxpas.

 

Flop 3: Milan Rossoblu

Nach nur drei Saisonen verabschiedet sich das Team aus Mailand aus der ersten Liga in die zweite Liga. Eigentlich wollten ja die Italiener in die KHL einsteigen. Eigentlich…

 

für Hockey-News
Max Zwanzger