sports, ice hockey
TOPS & FLOPS: #82
Von: Markus Rinner Am: 27 Jan, 2016 | Kategorien: Sonstiges, Tops & Flops

Tops & Flops/Ausgabe 82:

Top 1: Ian McDonald
Flop 1: Yuri Kuzin
Top 2: Mike Danton Flop 2: Craig Simchuk
Top 3: Antti Niemi Flop 3: Alex Chiasson

 

Top 1: Ian McDonald
Der 30-jährige Stürmer vom MOL Liga Teilnehmer MAC Budapest, rockt gerade die Liga. In 42 Spielen hat der Kanadier bereits 86 Punkte (20 Tore, 66 Vorlagen) geholt. Zusammen mit seinen Teamkollegen Tomas Klempa (68 Punkte) und Jeffrey Hayes (65 Punkte), dominieren die drei gerade die MOL Liga Statistiken. McDonald ist in seiner Kariere nie über die ECHL hinausgekommen. Seit 2011/2012 ist er in Europa unterwegs und hat in den Niederlanden, Norwegen, Kasachstan und Frankreich nun sein erstes Jahr in Ungarn. Respekt!

 

Top 2: Mike Danton
Die Geschichte um Mike Jefferson aka Mike Danton ist bekannt. Er galt als großes Talent mit viel Kämpferherz. 2004 musste er aber wegen einer versuchten Anstiftung zum Mord ins Gefängnis. Nach seiner Entlassung spielte er zwei Saisonen für die Saint Marys Uni (CIS Liga) bevor es ihn nach Europa verschlug. Gleich in seiner ersten Saison in Europa spielte Danton für Znojmo in der EBEL, kam dann von Banska Bystrica (Slowakei) über Beibarys Atyrau (Kasachstan) und Csikszereda (Rumänien MOL Liga) nach Polen zum KH Sanok. Dort dürfte er nun endlich sein neues Zuhause gefunden haben. Diese Saison absolviert er bereits die dritte Spielzeit in Polen und hat sogar die polnische Staatsbürgerschaft angenommen, um für das Nationalteam spielen zu können. Super Mike, never give up!

 

Top 3: Antti Niemi
Antti Niemi hat nach fünf Saisonen für die San Jose Sharks nach Dallas zu den Stars wechseln müssen und er hat dort anscheinend eine Menge Spaß. In seinem ersten Spiel für die Texaner schaffte Niemi gegen die Pittsburgh Penguins gleich ein Shutout und 2 (!) Vorlagen. Dann gab es einen kurzen Fauxpas als er vor dem Spiel gegen Buffalo beim Aufwärmen mit einem Trikot aufs Eis kam, an dem sein Name falsch geschrieben war (Nieme), was den Verantwortlichen dann doch auffiel. Im Spiel gegen Carolina wurde er beim Stand von 1:5 eingewechselt und bekam bis zum Ende keinen einzigen Schuss (!) auf sein Tor ab. Die Stars drehten aber das Spiel im letzten Drittel auf 6:5 und Niemi musste keinen einzigen Schuß halten. Das ist erst zwei Torhütern vor ihm passiert, die aber beide unter zwei Minuten am Eis waren.

 

Flop 1: Yuri Kuzin
Der 26-jährige Stürmer vom polnischen Team GKS Tychy wurde nach nur 13 Spielen (12 Punkte von Kuzin) bis September 2017 durch den Anti Doping Weltverband gesperrt. Es wurde zwar eine B-Probe angefordert, doch anscheinend war diese auch positiv…

 

Flop 2: Craig Simchuk
Der 26-jährige Stürmer der Columbus Cottonmouths aus der SPHL hat im Spiel gegen die Peoria Rivermen, beim Stand von 1:4, Goalie Kyle Rank völlig unmotiviert gegen das Tor gecheckt VIDEO. Die Attacke soll von Simchucks Trainer, Jerome Bechard gekommen sein. Ein paar Minuten vor dieser Aktion wurde die Columbus Torfrau (Szabados) von einem Rivermen Spieler umgestoßen VIDEO. Pfui, Finger weg von den Goalies!

 

Flop 3: Alex Chiasson
So etwas sollte keinem NHL-Spieler passieren. Alex Chiasson von den Ottawa Senators, hat mit seinem Schläger Old-Star Jaromir Jagr einige Zähne ausgeschlagen VIDEO. Jagr nahm es mit Humor und Twitterte: „Dear Santa, can I get a new teeth for Christmas 🙂 it’s going to be tough to eat-good -at least I don’t get fat :)))“

 

www.hockey-news.info/Max Zwanzger