sports, ice hockey
TOPS & FLOPS: #89
Von: Markus Rinner Am: 7 Apr, 2017 | Kategorien: Sonstiges, Tops & Flops, zSlideshow

Tops & Flops/Ausgabe 89:

Top 1: EC Blue Point Ice Pirates Bruck Flop 1: Riley Sheahan
Top 2: Elite Liga Finale Flop 2: Frank Petrozza
Top 3: Wedemark/Hannover ScorpionsFlop 3: Antoine Vermette

Top 1: EC Blue Point Ice Pirates Bruck

Das Team aus Bruck an der Mur hat auch dieses Jahr wieder ein Benefizturnier am Saisonschluss (Play Hockey to help) veranstaltet und unglaubliche 18.500.- € gesammelt! Das Geld kommt dieses Jahr der 15-jährigen Celine A. zu Gute. Wahnsinns Summe, Respekt Jungs!

Top 2: Elite Liga Finale

In der steirischen Elite-Liga kam es zum Traumfinale: EV Zeltweg vs KSV Kapfenberg. Die Kapfenberger konnten sich im Derby die Best of Five-Serie im fünften Spiel sichern und sich zum Meister krönen. Im letzten Spiel waren unglaubliche 2.000 Zuschauer im Stadion – In der Elite Liga wohlgemerkt! Respekt!

Top 3: Wedemark/Hannover Scorpions

Ein seltsames Kuriosum dürfte bald Geschichte sein. Die Wedemark und Hannover Scorpions sollen sich zu einem Team fusionieren. Bisher traten beide Teams in der Oberliga-Nord mit dem Beinamen Scorpions, den selben Vereinsfarben und beide mit dem selben Logo(!) an. Die Wedemark Scorpions wurden 2008 gegründet und waren damals der Nachwuchsbetrieb der Hannover Scorpions, die in der DEL spielten. Die Hannover Scorpions sind 1997 aus dem ESC Wedemark hervorgegangen. Nach dem Hannover 2013 die DEL Lizenz an Schwenningen verkaufte, sind beide Teams in der Oberliga im Einsatz und sorgten durchwegs für einiges Kopfschütteln. Nun sollen beide Teams wieder zu alter Stärke zusammengeführt werden und unter dem Namen Hannover Scorpions in Wedemark auf Punktejagt gehen. Mittelfristiges Ziel ist die Teilnahme an der DEL 2.

Flop 1: Riley Sheahan

Der 25-jährige Verteidiger der Detroit Red Wings hat einen neuen Negativrekord aufgestellt: 86 Schüsse auf das gegnerische Tor ohne getroffen zu haben. Bisher hat diesen Rekord Craig Adams mit 84 torlosen Schüssen gehalten. Sheahan hat inzwischen seinen Rekord schon ausgebaut: 103 Schüsse ohne Torerfolg und das aus 76 Spielen…

Flop 2: Frank Petrozza

Der Coach vom deutschen Oberligateam Herner EV hat im Play Off Spiel seines Teams gegen die Hannover Indians einen Betreuer der Gastgeber niedergestreckt. Nach dem Abpfiff des zweiten Play Off Spieles zwischen dem Herner EV und den Hannover Indians kam es in Hannover zu unschönen Szenen beider Teams, wo eben der Herner Coach Petrozza einen Betreuer der Indians einen Faustschlag versetzte. Petrozza entschuldigte sich zwar nach dem Spiel, doch das muss wirklich nicht sein…

Flop 3: Antoine Vermette

Im NHL-Spiel Anaheim vs Minnesota hat sich Antoine Vermette zu einer blöden Aktion entschlossen. Nach einem Bully hat er den Linesman mit seinem Stock einen Klaps verpasst. Vermette musste den Rest des Spiels in der Kabine verbringen und bekam eine 10 Spiele Sperre aufgebrummt.

 www.hockey-news.info/Max Zwanzger, Video: Youtube