International

127-facher ICEHLer sucht einen neuen Arbeitgeber!

KAC, Black Wings Linz und Graz99ers – Blaz Gregorc lief in seiner Karriere bereits für drei Teams der heimischen Liga auf. Nun ist der Slowene auf der Suche nach einem neuen Team.

Mit 34 Jahren ist der Verteidiger wieder am Transfermarkt. 2020 schlug Gregorc erstmals in der ICEHL auf und verteidigte ein Jahr lang für den EC-KAC. im Jahr darauf schnürte er seine Skates für die Black Wings Linz, ehe er gegen Ende der Saison nach Augsburg wechselte. Auch die Saison 2022/23 verbrachte er beim DEL-Club.

2023/24 feierte der slowenische Nationalteamspieler sein Comeback in der ICE, als er von den Moser Medical Graz99ers unter Vertrag genommen wurde. Nach 38 Spielen für die Murstädter zog es ihn wieder in die DEL, dieses Mal heuerte er bei den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven an. Die Pinguine gewannen überraschenderweise die Hauptrunde und mussten sich erst im Finale den Eisbären aus Berlin geschlagen geben.

Die Bremerhavener trennten sich gestern von sechs Cracks. Neben Gregorc mussten auch noch Cracks wie Jake Virtranen – ehemaliger 6th Overall Pick der Vancouver Canucks – den Verein verlassen.

hockey-news.info , Bild: foto-dostal.at

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!