All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Ein finnischer Torhüter für Gröden

Der HC Gherdeina freut sich über die Verpflichtung eines finnsichen Torhüters und konnte auch den Vertrag mit David Roupec verlängern.

Nach langwierigen Verhandlungen ist es den sportlichen Leitern des HCG gelungen den Finnischen Torhüter Misa Pietilä zu verpflichten. Misa war der Wunschkandidat von Trainer Patrice Lefebvre und wird zusammen mit der Nachwuchshoffnung Leo Kostner das Tor des Hockey Club Gherdeina hüten. Pietilä ist in den Jugendmannschafften von Jokerit und Saipa großgeworden und war in den letzten zwei Saisonen der sichere Rückhalt des EC Bregenzerwald. Coach Lefebvre beschreibt ihn als jungen, talentierten und hoch motivierten Goalie und ist überzeugt mit ihm der defensiven Abteilung die nötige Stabilität geben zu können.

Nach der sehr überzeugenden letztjährigen Leistung freut es uns die Wiederbestätigung von David Roupec bekanntgeben zu können. David hat vom ersten Tag an auf allen Ebenen überzeugen können und war in der Defensive und im Unterzahlspiel immer unser Fels in der Brandung. Auch im offensiven Bereich konnte Roupec viele Akzente setzen und war im Powerplay immer brandgefährlich. Mit einem Durchschnitt von einem Scorerpunkt pro Spiel zählte er zu den erfolgreichsten Verteidigern der Liga. In Zusammenarbeit mit dem Coach Lefebvre sind unsere sportlichen Leiter Pepi Linder und Guido Paur dabei eine kompetitive Mannschaft zusammenzustellen und es könnte sein das es schon in den nächsten Tagen weitere Neuheiten geben wird.

www.hcgherdeina.com

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!