AlpsHL

AlpsHL: Fassa besiegt Bregenzerwald im Shootout und feiert ersten Saisonsieg

Der HC Fassa Falcons feierte gegen den EC Bregenzerwald seinen ersten Saisonsieg.

26.09.2018: HC Fassa Falcons – EC Bregenzerwald 4:3/SO (1:3,1:0,1:0,0:0,1:0)
Der HC Fassa Falcons holte gegen den EC Bregenzerwald nach hartem Kampf seinen ersten Saisonsieg. Marco Marzolini brachte die Italiener in Überzahl früh im Spiel mit 1:0 in Führung (8.). Der ECB antwortete nur 123 Sekunden später ebenfalls in Überzahl – 1:1. Die nächsten Minuten gehörten den Wäldern: Zunächst überraschte Henrik Neubauer Goalie Gianni Scola mit seinem Schuss und sorgte so für das 2:1, und kurz vor der Pause schloss Daniel Ban einen Konter in Unterzahl zum 3:1 ab.

Nach Wiederbeginn gingen die Falken zum Gegenangriff über. In Minute 36 wurden die Offensiv-Bemühungen der Hausherren schließlich belohnt: Nachdem Diego Iori den Puck erkämpft hatte, verkürzte Martin Gran auf 2:3. Das Schlussdrittel war hart umkämpft. Die Falken zeigten viel Einsatz und kamen durch einen platzierten Schuss von Martin Castlunger in Minute 54 schließlich auch zum Ausgleich. Nach einer torlosen Overtime, avancierte Anton Östman im Shoot Out zum Matchwinner für Fassa.

Alps Hockey League, Runde 5:
Mi, 26.09.2018: HC Fassa Falcons – EC Bregenzerwald 4:3/SO (1:3; 1:0; 1:0; 0:0; 1:0)
Referees: BENVEGNU, FAJDIGA, Bergant, Crnkic; Zuseher: 434
Tore FAS: 1:0 Marco Marzolini (07:50/PP1/Iori-Gran); 2:3 Martin Gran (36:09/Iori); 3:3 Martin Castlunger (54.); 4:3 Anton Östman (65:00/SO);
Tore ECB: 1:1 Aleski Järvinen (09:53/PP1/Virtanen); 1:2 Henrik Neubauer (10:14/C.Ban-Fechtig); 1:3 Daniel Ban (19:22/SH1);

www.erstebankliga.at, (Pic: EHC Bregenzerwald)

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!