All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

AlpsHL: Jesenice holt sich in Feldkirch die Tabellenführung zurück!

Am Freitag haben der HDD SIJ Acroni Jesenice und der EC Bregenzerwald ihren jeweils vierten Sieg in Serie in der Alps Hockey League gefeiert. Die Slowenen übernahmen mit einem 3:1-Erfolg gegen Vorletzten BEMER VEU Feldkirch wieder die Tabellenführung, während die Vorarlberger mit ihrem 3:2 über das EC-KAC Future Team den Rückstand auf die Top-6 weiter verkürzten.

HDD SIJ Acroni Jesenice hat mit einem 3:1-Auswärtssieg bei der BEMER VEU wieder die Tabellenführung in der Alps Hockey League übernommen. Die Slowenen feierten ihren vierten Sieg in Serie, gewannen damit auch das zweite Saisonduell mit den Vorarlbergern – und halten nun bei sechs aufeinanderfolgenden Siegen über die VEU.

Jesenice übernahm in dieser Begegnung bereits in der 5. Minute durch einen Shorthander von Liga-Top-Scorer Eric Pance in Führung, den allerdings der ungarische VEU-Legionär Marcell Revesz (10.) wenig später mit seinem ersten Saisontor ausgleichen konnte. Im weiteren Verlauf taten sich die beiden Goalies Alex Caffi (VEU) und Oscar Froberg (JES) hervor, ehe Patrik Rajsar die Slowenen wieder in Führung schoss. Pance machte dann mit einem Empty-Netter in der Schlussminute den Deckel drauf.

Parallel feierte auch der EC Bregenzerwald seinen vierten Sieg in Serie, besiegte das EC-KAC Future Team in einer knappen Begegnung mit 3:2. Die „Wälder“ gewannen damit auch das zweite Saisonduell mit den Kärntnern und haben in der Tabelle nur noch zwei Punkte Rückstand auf einen Platz in den Top-6.

Die Vorarlberger jubelten bereits nach 33 Sekunden durch Roberts Lipsbergs, ehe Valentin Hammerle (13.) ausgleichen konnte. Auch auf die neuerliche ECB-Führung durch Richard Schlögl (34.) hatten die Klagenfurter spät durch Marco Sunitsch (55./PP1) eine Antwort. Den Game-Winner für die Vorarlberger netzte schlussendlich Waltteri Lehtonen (59.).

Alps Hockey League | 05.11.2021 | Results:
EC Bregenzerwald – EC-KAC Future Team 3:2 (1:1, 1:0, 1:1) | Details
Referees: HOLZER, LEGA, Bassani, Rinker. | Zuschauer: 551
Goals ECB: Lipsbergs (1.), Schlögl (34.), Lehtonen (59.)
Goals KFT: Hammerle V. (13.), Sunitsch (55./PP1)

BEMER VEU Feldkirch – HDD SIJ Acroni Jesenice 1:3 (1:1, 0:0, 0:2) | Details
Referees: HLAVATY, SCHAUER, Legat, Voican. | Zuschauer: 543
Goal VEU: Revesz (10.)
Goals JES: Pance (5./SH1, 60./EN), Rajsar (42.)

www.ice.hockey, Pic: Jesenice

To Top
error: Content is protected !!