All for Joomla All for Webmasters
CHL

CHL: Alles zur CHL-Auslosung am kommenden Mittwoch:

Am kommenden Mittwoch findet in Bratislava die Auslosung der Gruppenphase der Champions Hockey League Saison 2019/20 statt. Die DEL ist durch Meister Mannheim (Topf 1), Red Bull München (Pot 2) und die Augsburger Panther (Topf 3) vertreten.

In sechs Tagen findet in Bratislava die Auslosung der Gruppenphase der Champions Hockey League Saison 2019/20 statt. Die 32 Vereine aus 13 Nationen wurden dafür in vier Los-Töpfe eingeteilt. Die DEL ist durch Meister Mannheim, Red Bull München und die Augsburger Panther vertreten. Mannheim wird aus Los-Topf 1 gezogen, München befindet sich in Topf 2 und Augsburg in Pot 3.

Das Prozedere:
Die 32 Teams* werden acht Vorrundengruppen bestehend aus jeweils einem Verein aus Pot 1, 2, 3 und 4 zugelost. Zwei Mannschaften aus einer Nation in einer Gruppe sind nicht zulässig. Die Gruppenphase beginnt dann am 29. August 2019.

Pot 1
Frölunda Indians (CHL/Winner), Färjestad Karlstad (SWE1), SC Bern (SUI1), HPK Hämeenlinna (FIN1), Oceláři Třinec (CZE1), Adler Mannheim (GER1), KAC Klagenfurt (AUT1), Luleå Hockey (SWE2)

Pot 2
EV Zug (SUI2), Kärpät Oulu (FIN2), Bílí Tygri Liberec (CZE2), Red Bull Munich (GER2), Moser Medical Graz99ers (AUT2), Djurgården Stockholm (SWE3), Lausanne HC (SUI3), Tappara Tampere (FIN3)

Pot 3
HC Pilsen (CZE3), Augsburger Panther (GER3), spusu Vienna Capitals (AUT3), Skellefteå AIK (SWE4), EHC Biel-Bienne (SUI4), Lahti Pelicans (FIN4), Mountfield HK (CZE4), HC Ambrì-Piotta (SUI5)

Pot 4
Yunost Minsk (BLR1), Frisk Asker (NOR1), HC05 Banska Bystrica (SVK1), Grenoble (FRA1), Rungsted Seier Capital (DEN1), Cardiff Devils (UK1), GKS Tychy (POL1), Belfast Giants (CC)

www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!