CHL

CHL: Collins-Doppelpack beschert VSV den Sieg über Krakau!

Der EC iDM Wärmepumpen VSV schrieb in der diesjährigen Champions Hockey League Saison erstmals an. Die Villacher besiegten zuhause den polnischen Vertreter aus Krakau.

Benjamin Lanzinger brachte den VSV zuhause in Front und Chris Collins baute diese Führung nur wenige Minuten später aus. Die Polen konnten den Spielstand durch einen Doppelpack von Vojtech Polak aber ausgleichen, erst in Minute 49 bogen die Adler auf die Siegerstraße ab. Dort traf der 23-jährige Elias Wallenta – Tore von Andrew Desjardins, Philipp Lindner und Chris Collins stellten sorgten für den 6:2 Endstand.

Der VSV schrieb mit dem Erfolg über Comarch Cracovia zum ersten Mal in der Gruppenphase an – damit revanchierten sich die Mannen von Headcoach Rob Daum auch für die 2:4 Niederlage von vor einer Woche. Am 4. Oktober empfangen die Draustädter die Straubing Tigers.

hockey-news.info , Bild: CHL / René Krammer

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!