All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Das erwartet uns in der morgigen Servus Hockey Night:

Alles auf Anfang. Nach zwei Heimsiegen wird das Viertelfinale zwischen Graz und Linz nun in einer Best-of-Five-Serie entschieden.

Können die Steirer erneut einen Erfolg zu Hause landen? Oder schaffen die Oberösterreicher das Break? Spiel 3 der Viertelfinalserie ist am Sonntag ab 14:40 Uhr bei ServusTV und unter servushockeynight.com live und in HD zu sehen.

Moderation: Andrea Schlager, Philipp Lukas
Between the Benches: Tim Heiss
Kommentar: Martin Pfanner, Claus Dalpiaz
Tonspur 2: Stadionatmosphäre

Die Rekord-Nacht im Rückspiegel
Nachdem sich Bozen und Klagenfurt am Freitag das längste Spiel in der Geschichte der Erste Bank Eishockey Liga geliefert haben, wird diese Partie im Rahmen der Vorberichterstattung noch einmal ausführlich seziert. Neben den anderen Viertelfinalserien beleuchten Andrea Schlager und Philipp Lukas auch ausführlich den Showdown im Merkur Eisstadion.

Mario Altmann im Unibet-Talk
In der ersten Drittelpause plaudert der rekonvaleszente Linzer Verteidiger Mario Altmann bei Andrea Schlager im Unibet-Talk über die Saison der Black Wings und vor allem über die akuten Probleme in der Verteidigung. Außerdem spricht der 32-Jährige über den Status Quo seiner Reha.

Playoffs wieder live bei ServusTV
In den Playoffs zeigt die Servus Hockey Night an jedem Spieltag den Schlager der Runde live unter servushockeynight.com sowie das Topspiel am Sonntag live bei ServusTV im linearen Fernsehen. Viertelfinale 6 (wenn nötig) wird demnach am 24. März als nächstes live bei ServusTV übertragen.

Die nächsten Servus Hockey Nights LIVE:
Di., 19. März, 19:00 Uhr, HCB Südtirol Alperia vs. KAC, servushockeynight.com
Fr., 22. März, 19:00 Uhr, Begegnung wird am Dienstag festgelegt, servushockeynight.com
So., 24. März, 16:45 Uhr, Viertelfinale 6 (falls nötig), ServusTV und servushockeynight.com

www.servustv.com

To Top
error: Content is protected !!