All for Joomla All for Webmasters
Europa

EBEL: Ehemaliger 99ers-Stürmer wieder am Markt!

Ihn kann man getrost als Weltenbummler bezeichnen: Greg Squires war heuer bei drei Teams unter Vertrag, muss sich aber erneut um einen neuen Arbeitgeber umsehen…

Nach seiner Collegekarriere ging es rasch nach Europa, als er bei den Starbulls Rosenheim andockte und ein Jahr später ligaintern zu den Bietigheim Steelers wechselte. Nach einer Saison ging es weiter nach Schweden wo er eine Spielzeit für Oskarshamn und zwei für Örebro absolvierte.

2017 folgte der Sprung nach China. Für Kunlun Red Star machte er in zwei Saisonen 69 Spiele. Im Sommer 2019 folgte der Sprung zu den Graz99ers, für die er in sechs Partien fünf Tore erzielte und zwei weitere vorbereitete.

Squires wurde nur als Notnagel für die verletzungsbedingten Ausfälle verpflichtet und musste nach einem Monat wieder gehen. Für ihn ging die Reise weiter nach Finnland. Für Turku machte er 14 Spiele, Treffer gelang ihm jedoch keiner und so wurde er erneut weitergereicht.

Kurz vor Weihnachten ging es für ihn dann in die Schweiz, wo er für den HC Lugano unterschrieb. Doch zum Einsatz kam er nur im Farmteam, bei Zweitligist Ticino Rockets. Dort fand er auch wieder zu seinen Scoringqualitäten und machte in 15 Spielen 17 Punkte.

Dennoch hat er bei den Luganesi keine Zukunft und ist nun wieder am Markt. Ob ein EBEL-Team zuschlägt und sich die Qualitäten des 31-jährigen, der heuer für drei Teams am Eis stand sichert?

Pic: 99ers/Krainbucher

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!