All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Gehälter beglichen: Kein Gerichtsverfahren für Peter Freunschlag!

Bei den Black Wings Linz kehrt langsam wieder Normalität ein. Nachdem der Einstieg des EHV Linz und damit die Sorge einen zweiten Verein in der eigenen Stadt zu haben abgelegt werden konnte, ist nun auch ein weiterer Nebenschauplatz ruhend gestellt. Die bereits fixierten Gerichtstermine finden nicht statt.

Es ging um ausstehende Gehälter die die Black Wings diversen Spielern und Trainern noch schuldeten. Diese Beträge wurden nun beglichen, damit ist das Verfahren ruhend gestellt worden und die geplanten Verhandlungstermine gestrichen, wie die Sprecherin der Linzer Staatsanwaltschaft der „Krone“ verrät.

Noch nicht vom Tisch ist der Vorwurf der Unregelmäßigkeiten in Bezug auf den Ticketverkauf und die Gastronomie. Hier ermittelt die Staatsanwaltschaft weiter, doch Peter Freunschlag ist sich sicher dass auch dieses Thema bald erledigt sei, denn er habe „nichts zu verbergen“.

Nun geht es also um die Aufstellung des Budgets und demnächst auch um die Kaderplanung. Freunschlag berichtet dass ein Budget mit deutlich über 3 Millionen Euro realistisch sei und erklärt, dass ein Großteil der Sponsoren die abgesprungen und zum EHV Linz übergelaufen waren, nun wieder die Black Wings unterstützen würden.

Bereits nächste Woche soll übrigens der Saisonkartenverkauf starten.

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!