All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

EBEL: Gerüchte aus Slowenien: Laibach doch kurz vor Liga-Aufnahme?

Olimpija Ljubljana will zurück in die EBEL, das ist klar und das hat man auch schon deponiert. Doch dass eine Rückkehr bereits in der kommenden Saison passieren wird, ist eher unwahrscheinlich. Oder doch nicht?

Während die Liga morgen über die Aufnahme des EHV Linz entscheidet, gibt es mit Laibach parallel noch einen Bewerber der immer noch auf seine Chance hofft, doch noch auf den Liga-Zug aufzuspringen.

Während die Liga zuletzt schon kommunizierte, dass man mit einem Laibach-Einstieg eher 2021/22 rechnen würde, klingen Meldungen aus Slowenien nun anders:

Wie das Portal „ekipa.svet24.si“ berichtet, soll es gestern ein Treffen zwischen Vertretern der Liga und Laibach gegeben haben. Dabei soll es in erster Linie um die Wirtschaftlichkeit gegangen sein und die Liga den Drachen mit einigen Kompromissen entgegen gekommen sein, wie das Portal schreibt.

Was das genau bedeutet weiss man nicht, jedoch schreibt der Autor weiter, dass Laibach sehr glücklich darüber sei und man die Anforderungen nun als praktisch gelöst sehen würde.

Die Slowenen würden kurz vor dem Abschluss mit zwei neuen Sponsoren stehen und dadurch wirtschaftlich auf gesunden Beinen stehen, angeblich gesund genug um an der Liga teilzunehmen.

Das Portal geht damit fix davon aus, dass Laibach 2020/21 an der heimischen Liga teilnehmen wird. Ob das tatsächlich so kommt, ist allerdings alles andere als sicher…

Pic: Eva Brili Grebenar

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!