All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL-Preseason: Nach Vinschgau Cup auch den Alperia Cup: Bozen in toller Frühform!

Spiel drei und zugleich letztes um den Alperia Cup in der Eiswelle: nachdem der HCB Südtirol Alperia und die Rittner Buam ihre Spiele gegen den HC Pustertal gewonnen hatten, war dieses Match zugleich auch das Finale um den Sieg dieses Turnieres. Die Foxes gewannen das Spiel mit 5:2 und holten sich nach dem Gewinn des Vinschgau Cup und des Südtirol Summer Classic auch den Alperia Cup.

Die Doppelführung für Bozen im ersten Drittel durch Tore von Bardaro und Sylvestre glichen die Buam zu Beginn des mittleren Abschnittes durch Gabri und Gazzola aus, Sylvestre mit seinem zweiten Tor des Abends und Arniel sorgten wieder für einen beruhigenden zwei Tore Vorsprung für die Heimmannschaft. Die Foxes ließen im Schlussabschnitt nichts mehr anbrennen und Alberga traf in der letzten Spielminute ins verwaiste Rittner Tor. Die Vorsaison des HCB Südtirol Alperia ist nun zu Ende und am Freitag, 13. September, beginnt der Ernst des Lebens mit dem ersten Match der EBEL Saison 2019/20: mit Spielbeginn um 19,45 Uhr steigt in der Eiswelle das Big Match gegen den ewigen Rivalen EC Red Bull Salzburg.

Das Spiel. Coach Clayton Beddoes verzichtete auch heute auf Leland Irving, deshalb machte Justin Fazio sein zweites Spiel im Bozner Kasten, aufgrund einer leichten Blessur wurde auch Marco Insam vorsichtshalber geschont. Nach einem sehr zurückhaltenden Beginn von beiden Seiten, dauerte es bis zur fünften Minute für die erste nennenswerte Aktion: nach einem schnellen Konter von Julian Kostner tauchte Spinell allein vor Fazio auf, der Sieger blieb. Kurz darauf blieb Miceli liegen und musste verletzt vom Feld. Nach zehn Minuten war es wieder Kostner, der nach einem Sololauf allein vor dem Bozner Torhüter aufkreuzte, dieser blieb abermals Sieger und neutralisierte wenig später auch einen Vorstoß von Obuchowski. Dann schlugen die Foxes innerhalb einer Minute mit zwei schönen Toren zu: zuerst traf Bardaro nach einem Dribbling genau in die Kreuzecke, noch in derselben Minute übernahm Sylvestre (MVP des Spieles) Volley einen Zuckerpass von Arniel.

Ritten kam durch zwei schnelle Tore zu Beginn des mittleren Abschnittes wieder ins Spiel zurück: zuerst holte sich Lane nach einem Fehler im Spielaufbau der Foxes die Scheibe, legte für Gabri auf, der auf 2:1 verkürzte. Das zweite Tor der Buam war sehr schön herausgespielt: Lane bediente aus der Drehung den völlig alleinstehenden Gazzola und Fazio war zum zweiten Mal geschlagen. Das Match wurde nun zusehends ruppiger und es hagelte mehrere Strafminuten auf beiden Seiten. Bozen erhöhte nun das Tempo und kam zu mehreren guten Möglichkeiten: Sylvestre passte auf Alberga im Slot, der nicht am Rittner Goalie vorbeikam, dann versemmelten die Foxes regelrecht eine 3:1 Situation, bis Sylvestre gegen Mitte des Matches eine Kombination mit Marchetti und Hargrove zur neuerlichen Führung für Bozen veredelte. Nach einem Big Save von Lindskoug auf Deluca, hatten die Foxes doppelte Überzahl, die Arniel mit einem Slapshot von der blauen Linie postwendend ausnutzte.

Im letzten Abschnitt schaukelten die Foxes das Match ohne große Probleme über die Runden und hatten auch noch mehrere gute Chancen: Sylvestre mit einem Gewaltschuss, Frigo alleine vor dem Rittner Tor auf Zuspiel von Bardaro, Sylvestre zielte in doppelter Überzahl drei Mal über das Tor und Catenacci hatte mit einer Volleyabnahme auch kein Glück. Ritten hatte eigentlich nur eine Möglichkeit durch einen Gegenstoß von Frei, dem Fazio geschickt den Winkel verkürzte. Die Hereinnahme des sechsten Rittner Feldspielers in der letzten Minute änderte auch nicht mehr am Ergebnis, im Gegenteil, Alberga traf noch ins verwaiste gegnerische Tor.

HCB Südtirol Alperia – Rittner Buam 5:2 (2:0 – 2:2 – 1:0)
Die Tore: 16:40 Anthony Bardaro (1:0) – 17:11 Sebastien Sylvestre (2:0) – 20:17 Radovan Gabri (2:1) – 23:14 Randy Gazzola (2:2) – 31:23 Sebastien Sylvestre (3:2) – 34:14 PP2 Jamie Arniel (4:2) – 59:40 EN Domenic Alberga (5:2)

www.hcb.net, Pic: HCB/Vanna Antonello

To Top
error: Content is protected !!