All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Ex-Haie-Coach Rob Pallin hat neuen Arbeitgeber und wäscht noch etwas Schmutzwäsche…

Nun steht also fest warum Rob Pallin kurzerhand seine mündliche Zusage in Innsbruck zurücknahm und dem Verein den Rücken kehrte. Der 53-jährige wechselt in die DEL2 zum ESV Kaufbeuren.

Pallin war seit 2013 in der EBEL, drei Jahre in Fehervar und danach vier in Innsbruck. Eigentlich war man sich auf eine weitere Zusammenarbeit einig, doch Pallin meldete sich beim Vereinsvorstand per Email dass es nicht mehr zur Verfügung stünde.

Nun steht auch fest warum: Der US-Amerikaner wechselt zum deutschen Zweitligisten ESV Kaufbeuren, der heuer erstmals nach vier Jahren die Playoffs verpasste.

Das Ganze hat natürlich einen fahlen Beigeschmack, denn die Haie hatten sich auf das Wort von Pallin verlassen. Dementsprechend enttäuscht ist man auch in Tirol. Die Suche nach einem Nachfolger läuft, es sollen bereits zwei, drei Namen konkret im Spiel sein.

Pallin wiederum spricht davon dass er schon vor Corona lange auf einen schriftlichen Vertrag wartete, aber zuletzt überhaupt kein Kontakt mehr zum Verein da war und er zum Handeln gezwungen war.

Er möchte sich aber dennoch im Guten verabschieden und bedankte ich bei Obmann Hanschitz und der Sekretärin Niederwieser. Als einzigen negativen Höhepunkt führt aktuell in Innsbruck jemand Vertragsverhandlungen denen er nicht gewachsen sei, meinte Pallin kryptisch ohne Namen zu nennen.

Mittlerweile ist er in Kaufbeuren vorgestellt worden und gibt als Begrüßung folgendes Statement ab: „Ich freue mich sehr darüber zu einem erfolgreichen Club zu kommen. Es ehrt mich in Kaufbeuren arbeiten zu dürfen und die in den letzten Jahren erfolgreiche Arbeit fortsetzen zu dürfen. Wir werden ein hart arbeitendes Team sein, im Endeffekt muss es das Ziel sein, die Mannschaft zu sein, die in der Liga am meisten und härtesten arbeitet. Dazu werden wir ein sehr schnelles und offensives Eishockey spielen, wir werden immer Gas geben.“

Scheint so als hätte Pallin mit Innsbruck bereits schon vor einiger Zeit abgeschlossen…

Pic: fodo.media/Harald Dostal

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!