All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Salzburg trennt sich von vier Import-Stürmern!

Im Kader der Red Bulls für die nächste Saison wird mit den Stürmern Ryan Duncan, Brant Harris, Dustin Gazley und Chris VandeVelde nicht mehr geplant. Die Red Bulls bedanken sich bei allen vier Stürmern für ihren Einsatz und die gezeigten Leistungen und wünschen ihnen sportlich und privat viel Glück und Erfolg.

Zu ganz besonderem Dank verpflichtet sind die Red Bulls Ryan Duncan, der mit zwei Unterbrechungen – eine Saison mit den Portland Pirates (AHL) und eine Saison mit Red Bull München (DEL) – seit 2009, sprich insgesamt acht Saisonen in Salzburg gespielt hat. Der 33-jährige Kanadier war u.a. in 541 Spielen in der Erste Bank Eishockey Liga und 40 Champions Hockey League-Spielen ein Punktegarant der Red Bulls und gehörte in allen Spielzeiten zu den besten Salzburger Stürmern.

Der sympathische Vater einer Tochter hat mit den Red Bulls viermal die Erste Bank Eishockey Liga sowie je einmal den IIHF Continental Cup und das Red Bulls Salute gewonnen. Auch beim jüngsten Einzug ins CHL-Halbfinale, einem der größten Salzburger Club-Erfolge, war Ryan Duncan, der bei Mitspielern und Fans gleichermaßen beliebt ist, mit von der Partie.

Brant Harris hat in den letzten zwei Jahren für die Red Bulls gespielt und war in der Saison 2017/18 drittbester Torschütze der Erste Bank Eishockey Liga. Insgesamt sorgte der 29-jährige Kanadier in 131 Erste Bank Eishockey Liga-Spielen für 95 Scorerpunkte. Chris VandeVelde und Dustin Gazley haben nur die letzte Spielzeit in Salzburg verbracht und dabei in der Erste Bank Eishockey Liga in 67 Spielen für 50 Scorerpunkte bzw. in 45 Spielen für 36 Scorerpunkte gesorgt.

www.redbulls.com, Photo: GEPA pictures/ Csaba Doemoetoer

To Top
error: Content is protected !!