All for Joomla All for Webmasters
Europa

Endgültig: Der Spengler-Cup 2020 findet nicht statt!

Definitiv: Der Spengler Cup 2020 fällt dem Coronavirus zum Opfer. Dass das Spengler-Cup Turnier in diesem Jahr ausfallen wird, wurde heute Dienstagvormittag vom sechsköpfigen Davoser Verwaltungsrat und Präsident Gaudenz Domenig entschieden. Marc Gianola, HCD-Geschäftsführer und Spengler-Cup-Chef bestätigte den Entscheid kurz nach Beendigung der Sitzung gegenüber der Sportredaktion der „Südostschweiz“

Dass das Traditionsturnier in der Altjahreswoche dem Coronavirus zum Opfer fallen würde, hatte man erwartet, hatte es sich doch zuletzt auch abgezeichnet. Das Organisationskomitee diskutierte in den eigenen Reihen und mit externen Experten, dem Spengler-Cup-Beirat, dem Verwaltungsrat des HC Davos und den Partnern über die Unsicherheiten und die Risiken, die durch das Coronavirus ausgelöst wurden und daher eine besondere Situation mit sich bringt.

Doch galt es eine entgültige Entscheidung zu fällen, welche gesellschaftlich, sportlich und wirtschaftlich der Wertschätzung des Traditionsturniers Rechnung trägt. Schlussendlich aber musste man einsehen, dass zu viele Argumente gegen eine Durchführung im Dezember 2020 sprachen.

OK-Chef Marc Gianola erklärt die Absage
Die grössten Probleme bereiteten dem Organisationskomitees und Marc Gianola die Planung des Teilnehmerfeldes, ebenso die allgemeine Unsicherheit, welches die Durchführung des Turniers 2020 praktisch verunmöglichen.

Zudem sind die An- und Rückreisen der Teams aus Finnland, Russland, Tschechien und Kanada zurzeit nicht, oder nur unter Einhaltung von Quarantäne-Massnahmen möglich. Aber auch unter den geltenden Bedingungen sei es schlicht nicht möglich, ein typisches Spengler-Cup-Eishockeyfest zu feiern wie in den vergangenen Jahren, als in der  Altjahreswoche im Rahmen des Spengler Cups jährlich rund 100’000 Fans den Weg nach Davos fanden.

Millionenschaden
In der fast 100-jährigen (98) Geschichte des Spengler Cups kam es erst zu fünf Absagen. 1939 und 1940 verhinderte der 2.Weltkrieg das Davoser Eishockeyfest, welches auch in den Jahren 1949 und 1956 nicht stattfand. Nun ist es die Corona-Pandemie, welche der Durchführung des Spengler-Cup einen Strich durch die Rechnung macht und dem HC Davos mit dem ältesten Klubturniers der rund zweieinhalb Millionen Franken in die Klubkasse gespült hatte.

So wie auch der Spengler-Cup können auch die meisten internationalen Eishockey-Turniere in diesem Jahr nicht stattfinden, mit Ausnahme der U20-WM in Kanada wurden vom internationalem Eishockeyverband IIHF sämtliche Turniere abgesagt.

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!