All for Joomla All for Webmasters
Europa

Europa: Ehemaliger Bozen-, Znojmo-, und KAC-Stürmer hat neuen Arbeitgeber!

Kim Strömberg war drei Jahre lang in der EBEL aktiv und alle drei Spielzeiten für einen anderen Verein. Nun hat er erstmals in der höchsten schwedischen Liga einen Vertrag erhalten.

Der 32-jährige Kim Strömberg wurde 2012 von Orli Znojmo in die EBEL geholt, nachdem er zuvor etliche Saisonen in der Liiga absolvierte.

44 Punkte sammelte er aus 58 Einsätzen für die Tschechen, danach ging es weiter nach Bozen. Für die Foxes absolvierte er 59 Spiele und sammelte 47 Punkte.

Dank dieser Statistiken wurde der KAC auf ihn aufmerksam und verpflichtete ihn zur Saison  2014/15. 45 Spiele absolvierte er für den Rekordmeister, kam auf zwei Treffer und 17 Assists.

Zu wenig für einen Anschlussvertrag, so ging es zurück in die Liiga zu SaiPa. Drei Jahre lang war er dort fixer Bestandteil der Mannschaft aber nie der ganz große Leistungsträger. 2018 ging es dann zu KooKoo und die Sache änderte sich.

In exakt 100 Einsätzen für KooKoo erzielte er 32 Treffer und gab weitere 41 Torvorlagen in der höchsten finnischen Liga. Dies brachte ihm nun erstmals einen Vertrag in der SHL ein.

Kim Strömberg wechselt zu Oskarshamn, das erst in der abgelaufenen Saison sein SHL-Debüt feierte und dank dem Saisonabbruch vorzeitig dem drohenden sofortigen Wiederabstieg entkam.

Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!