International

ICEHL: Andrew Desjardins beendet seine Karriere und hat einen neuen Job!

Die letzten zwei Jahre verbrachte der Kanadier Andrew Desjardins beim EC iDM Wärmepumpen VSV, nun  hat er seine aktive Karriere beendet. Er bleibt dem Eishockeysport aber erhalten. 

2007 debütierte Andrew Desjardins im Profi-Eishockey und schaffte es 2010/11 zum ersten Mal in ein NHL-Aufgebot. Damals lief er in 17 Spielen für die San Jose Sharks auf. Sein Karriere-Höhepunkt folgte 2014/15, als er sich mit den Chicago Blackhawks zum Stanley Cup Champion krönte. Nach insgesamt 408 Spielen in der besten Liga der Welt startete Desjardins in sein Europa-Abenteuer.

2017 schlug der heute 37-Jährige bei den Adler Mannheim auf. Für den DEL-Club bestritt er nicht weniger als 185 Spiele und konnte dabei 137 Punkte einsammeln. Im Sommer 2022 schnappte sich der VSV die Dienste des Routiniers. In 94 Saisonspielen kam der Stürmer auf 65 Scorerpunkte. 

Desjardins hat seine Spielerkarriere als Stanley Cup Champ und Deutscher Meister beendet. Doch den Eishockeysport bleibt der Kanadier treu, denn er wechselt umgehend in den Coaching-Bereich. Er kehrt in seine Heimat zurück und wird dort beim Ontario Hockey League (OHL) Club aus Sudbury das Amt des Assistant Coaches bekleiden.

hockey-news.info , Bild: VSV/Krammer

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!