All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

ICEHL: Bozen prolongiert seinen Erfolgslauf

Der HCB Südtirol Alperia feierte gegen die Dornbirn Bulldogs den siebenten Erfolg in Serie und baute durch den 4:1 Sieg auch seine Tabellenführung aus. Für die Vorarlberger war es die dritte Niederlage in den letzten vier Spielen.

Tabellenführer HCB Südtirol Alperia ist weiterhin das Maß der Dinge in der bet-at-home ICE Hockey League: Der 4:1-Heimerfolg über die Dornbirn Bulldogs war bereits der siebente Sieg der „Füchse“ in Folge, der zweite gegen die Vorarlberger in dieser Saison. Nach einem umkämpften ersten Drittel übernahm das Heimteam immer mehr die Kontrolle über das Spiel – und seine Chancenauswertung wurde effizienter: Die Führung von Mike Halmo (30.) verdoppelte Marco Insam (33.) nur wenige Minute später, er legte dann auch mit seinem zweiten Treffer in der 47. Minute – sein fünfter Doppelpack für Bozen – den Grundstein für den Sieg. Dornbirns Ehrentreffer durch Devin Brosseau (55.) wurde durch einen Empty-Netter von Anthony Bardaro (59.) quittiert.

ICE Hockey League
HCB Südtirol Alperia : Dornbirn Bulldogs – 4:1 (0:0|2:0|2:1)

Tore:
1:0 Halmo (30.)
2:0 Insam (33.)
3:0 Insam (47.)
3:1 Brosseau (55.)
4:1 Bardaro (59./EN)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: HCB/Vanna Antonello

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!