All for Joomla All for Webmasters
Bratislava Capitals

ICEHL: Bratislava Caps jubeln bei den Graz99ers

Die iClinic Bratislava Capitals jubelten in der Murstadt über einen 4:1 Auswärtserfolg über die Moser Medical Graz99ers. Für die Grazer war es die dritte Niederlage en suite, die Slowaken rückten durch den Dreier bis auf drei Punkte an die Steirer heran.

Die iClinic Bratislava Capitals haben im dritten Saisonduell gegen die Moser Medical Graz99ers den ersten Sieg gefeiert. Der bet-at-home ICE Hockey League-Newcomer siegte auswärts mit 4:1 und rückte mit dem zweiten Sieg in Folge auf den achten Tabellenrang vor. Die Steirer, die mit neu zusammengestellten Linien antraten, mussten die dritte Niederlage in Serie hinnehmen und haben als Siebente nur noch drei Zähler Vorsprung auf die Slowaken.

Die begannen auch sehr druckvoll, lagen durch Sacha Guimond (4.) und Mitch Hults (7.) früh mit 2:0 voran – da wurde dann auch G99-Goalie Felix Nussbacher ersetzt. In der 35. Minute schnürte Bratislava-Top-Scorer Hults den Doppelpack, zeigte nach dem Season-Opener sein zweites Multiple-Goal-Game. Anton Mylläri glückte im Schlussdrittel der einzige Treffer der Hausherren, die am Ende noch einen Empty-Netter von Brock Higgs hinnehmen mussten.

ICE Hockey League
Moser Medical Graz99ers : iClinic Bratislava Capitals – 1:4 (0:2|0:1|1:1)

Tore:
0:1 Guimond (4.)
0:2 Hults (7.)
0:3 Hults (35.)
1:3 Myllari (53.)
1:4 Higgs (60.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: Werner Krainbucher

To Top
error: Content is protected !!