HC Innsbruck 'Die Haie'

ICEHL: Die Innsbrucker Haie haben in der Trainersuche einen klaren Wunschkandidaten!

Die Ära Mitch O’Keefe ist bei den Innsbrucker Haien nach vier Jahren als Headcoach zu Ende gegangen. Nun liegt der Fokus der Haie auf der Suche nach dessen Nachfolger. Dabei gibt es einen klaren Wunschkandidaten.

Als B-Lösung galt Mitch O’Keefe, als er 2020 den Headcoach-Posten bei den Innsbrucker Haien übernahm, nachdem zuvor einige Wunschkandidaten absagten. Vier Jahre später blicken die Haie auf eine äußerst erfolgreiche Entwicklung unter dem 39-jährigen ehemaligen Torwart zurück, der nun den nächsten Karriereschritt setzt und die Haie verlässt.

Die Tiroler sind damit auf der Suche nach einem Nachfolger und da gibt es einen klaren Wunschkandidaten: Aaron Fox soll an den Inn gelotst werden. Der 47-jährige, der zwischen 2011 und 2013 bei den Haien unter Vertrag stand, stieg dann bei Medvescak Zagreb ein und sammelte dort erste Erfahrungen als Sportmanager und Headcoach.

Seit 2019 ist der US-Amerikaner bei den Sheffield Steelers in der britischen Liga unter Vertrag und zwar als Trainer und General Manager. Ob es den Haien gelingt, der ehemalige Stürmer, der international als gut vernetzt gilt, von einem Engagement zu überzeugen, wird man sehen.

Kein Thema ist natürlich Todd McLellan, dessen Name in der „Kronen Zeitung“ auftauchte (wir berichteten). Mit dem langjährigen NHL-Coach, der bis Anfang Februar bei den Los Angeles Kings unter Vertrag stand, gab es tatsächlich Kontakt. Doch dabei ging es um dessen Sohn Tyson McLellan, der in den letzten vier Jahren in Deutschland unter Vertrag stand. Ein Engagement ist aber kein Thema.

Pic: www.facebook.com/steelershockey

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!