All for Joomla All for Webmasters
HC Innsbruck 'Die Haie'

ICEHL: Dieses ICEHL-Team wollte Oliver Setzinger verpflichten:

Er absolvierte 472 Spiele in Österreichs höchster Spielklasse und sammelte dabei 460 Scorerpunkte. Nun zerbombt Oliver Setzinger die ÖEL, doch vor Kurzem wäre auch ein ICEHL-Comeback möglich gewesen, denn ein Team wollte den Stürmer kurzfristig verpflichten.

Im Sommer beendete Oliver Setzinger bei den Graz99ers seine lange und eindrucksvolle Karriere. Er heuerte bei den Bulls Weiz an, die in der steirischen Eliteliga spielen und übernahm dort den Posten des Sportdirektors, Nachwuchsleiter, U17-Trainers und Spielers. Außerdem spielt er für den EV Zeltweg in der ÖEL.

Dennoch war eine Rückkehr in die ICEHL kurz Thema. Ein Team klopfte an und wollte ihn bis Saisonende verpflichten. Der Wiener dazu gegenüber der „Krone“: „Ich habe ernsthaft darüber nachgedacht. Es war spannend. Aber es wäre zu weit weg gewesen. Auch das Verletzungsrisiko – ohne große Vorbereitung wieder als Profi zu spielen – war mir zu groß.“

Mittlerweile steht fest, welches Team sich ein Engagement des Routiniers sichern wollte. Es handelte sich dabei um den HC Innsbruck. Doch letztendlich wird es nun wohl endgültig kein Setzinger-Comeback auf Profiebene mehr geben.

Die Haie werde sich weiter am Transfermarkt umsehen. Auch Patrick Kittinger von den Adlern aus Kitzbühel ist Thema.

Pic: Chris Mayerl/EV Zeltweg

bet365
To Top
error: Content is protected !!