All for Joomla All for Webmasters
Österreich

ICEHL: Dornbirn Bulldogs nach Sieg gegen die Graz99ers auf Playoff-Kurs

Die Dornbirn Bulldogs feierten gegen die Moser Medical Graz99ers einen wichtigen 4:1 Heimerfolg und machten damit einen großen Schritt in Richtung Playoffs. Die Murstädter stehen nach der vierten Quali-Niederlage schon unter Zugzwang.

Die Dornbirn Bulldogs setzten sich gegen die Moser Medical Graz99ers souverän mit 4:1 durch und stoßen damit die Türe zur Post-Season 2021 weit auf. Die Steirer hingegen, mussten nach der vierten Niederlage im siebenten Spiel der Qualification Round ihren Playoff-Platz vorerst räumen. Der Rückstand auf den aktuell drittplatzierten EC VSV beträgt drei Punkte.

Aber auch auf den ersten Platz fehlen den Grazern lediglich fünf Punkte drei Runden vor dem Ende des Grunddurchgangs Phase 2. Die Vorarlberger legten in der Sonntagsbegegnung stark los und erspielten sich in den ersten zwei Abschnitten eine 3:0 Führung. Knapp acht Minuten vor dem Ende gelang den Gästen der erste Treffer, für das Comeback reichte es allerdings nicht mehr. Dornbirn setzte sich schließlich mit 4:1 durch und liegt damit weiterhin an der Spitze der Qualification Round.

ICE Hockey League – Qualification Round
Dornbirn Bulldogs : Moser Medical Graz99ers – 4:1 (2:0|1:0|1:1)

Tore:
1:0 Yogan (10./PP)
2:0 Jevpalovs (12.)
3:0 Macierzynski (34./PP)
3:1 Lindner (53.)
4:1 Rapuzzi (56.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: CDM/Blende47

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!