All for Joomla All for Webmasters
EHC Black Wings Linz

ICEHL: Eine Linz-Legende feiert sein Black Wings Comeback!

Er war das Um und Auf in jenem Team, welches im Jahr 2003 den allerersten Meistertitel der Klubgeschichte nach Oberösterreich holte: Rick Nasheim. Ein Name, der bereits seit Beginn des Jahrtausends untrennbar mit dem Aufschwung des Linzer Eishockeys in Verbindung steht und mit dem „Dreamteam“ von damals für den ersten großen Eishockey-Boom in Oberösterreich sorgte.

Als Spieler verbrachte „Tricky Ricky“ von 2000 – 2003 drei Saisonen in der Stahlstadt und prägte das Linzer Eishockey in dieser Zeit nicht nur aufgrund seiner 172 (!) Scorerpunkte nachhaltig mit. Als absoluter Fanliebliebling spielte sich der ehemalige Stürmer schnell in Herzen der Fans und damit auch unter das Dach der Linz AG Eisarena. Seit vielen Jahren hängt seine Nummer 16 als Zeichen der Wertschätzung und des Respekts für die erbrachten Leistungen über der heimischen Eisfläche und wird nie mehr an einen anderen Spieler dieser Organisation vergeben.

Diese Dienste des mittlerweile 59-Jährigen hinterließen bei den Linzern aber auch danach einen bleibenden Eindruck. Nach seiner aktiven Karriere startete der Austro-Kanadier in der Stahlstadt seine Trainerlaufbahn und fungierte von 2004 – 2010 insgesamt sechs Saisonen als Assistant-Coach und war dabei maßgeblich in die Kaderplanung und Mannschaftszusammenstellung eingebunden. An der Seite von Kim Collins führte Nasheim 2009/10 in einer der bis dato legendärsten Postseason im österreichischen Eishockey die Oberösterreicher zur Vize-Meisterschaft.

Anschließend schuf sich Nasheim bei seinen Stationen beim ERC Ingolstadt in der DEL, bei den Vienna Capitals und zuletzt in fünf Saisonen beim Dornbirner EC ein umfangreiches Netzwerk. Dieses Netzwerk stellt Rick Nasheim ab sofort wieder den Steinbach Black Wings Linz zur Verfügung und verstärkt die Linzer mit seinem geballten Hockey-Know-How für zumindest die kommenden zwei Spielzeiten in der Position des Chefscouts.

Stimmen:

Rick Nasheim: „Es ist kein Bisschen übertrieben, wenn ich sage, ich komme nach Hause. Linz und die Black Wings sind für mich weit mehr als ein Job, es ist eine Herzensangelegenheit. Es ist für mich eine riesige Freude und Ehre, wieder für den Klub tätig sein zu können, der mir über so viele Jahre so viel gegeben hat. Gemeinsam mit allen Mitarbeitern im Klub werden wir jeden Tag hart und unermüdlich für den Erfolg der Black Wings arbeiten“.

Präsident Peter Nader: „Rick Nasheim ist für den Verein ein echter Top-Transfer. Kaum jemand hat das Linzer Eishockey so geprägt wie er. Mit seiner Expertise, seinem exzellenten Netzwerk und seiner jahrelangen Erfahrung wird er den Black Wings mit Sicherheit enorm weiterhelfen. Wir freuen uns sehr, dass wir die Organisation mit ihm verstärken konnten und er zumindest zwei Saisonen den Weg mit uns geht“.

blackwings.at , Bild: fodo.media/Harald Dostal

bet365
To Top
error: Content is protected !!