All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL: Mit diesem Kader startet der KAC morgen ins Trainingscamp:

In Vollbesetzung startet die Kampfmannschaft des EC-KAC am Montagvormittag in das Eistraining und damit die finale Phase der Vorbereitung auf die Saison 2022/23.

Nach dem enttäuschenden Viertelfinalaus gegen die Vienna Capitals im März brennt die Kampfmannschaft des EC-KAC darauf, in der kommenden Spielzeit wieder besser abzuschneiden, am Montagvormittag starten die Rotjacken in das Eistraining und damit die finale Phase der Anfang Mai gestarteten Saisonvorbereitung.

Zum Abschluss des dreimonatigen Off-Ice-Trainingsphase absolvierten alle Kaderspieler in der letzten Woche des Monats Juli ihre leistungsdiagnostischen und sportmedizinischen Überprüfungen und Testungen, ab dem 1. August bitten Head Coach Petri Matikainen, Assistant Coach Juha Vuori und Goaltening Coach Andrej Hočevar nun wieder zu den Trainingseinheiten am Eis.

Bis zum Testspielauftakt gegen ICE-Vizemeister Fehérvár AV19 am 19. August in Maribor, Slowenien, warten voraussichtlich 29 Eistrainings auf die rot-weiße Kampfmannschaft, vor und nach den Einheiten legt das Team von Allout Performance (Performance Coordinator Leo Kraus und Performance Director Robert Mager) im Off-Ice-Bereich die Grundlagen für eine positive Saison 2022/23.

In das Trainingscamp starten wird der EC-KAC am Montag mit einem 25 Mann starken Aufgebot, wobei Niki Kraus aufgrund seines Grundwehrdienstes Teile der ersten Trainingswoche verpassen wird und Tobias Sablattnig und Finn van Ee zur Mitte der kommenden Woche in das Vorbereitungscamp des Juniorennationalteams für die U20-A-WM in Kanada einrücken werden. Vollumfänglich am Trainingsbetrieb teilnehmen können Steven Strong und Johannes Bischofberger, die am Ende der vergangenen Saison verletzungsbedingt fehlten, nun aber wieder gänzlich gesund sind und ohne Einschränkungen zur Tat schreiten können.

 

Bereits bei den optionalen Einheiten zum Zwecke des Eiskontakts und der Equipment-Abstimmung am Freitag und Sonntag mit dabei waren die beiden Neuzugänge der Rotjacken, Verteidiger Jesper Jensen Aabo und Lucas Lessio. Der Großteil der übrigen Legionäre – Sebastian Dahm, Paul Postma, Nick Petersen und Matt Fraser – kehrte im Verlauf der zweiten Hälfte des Monats Juli nach Klagenfurt zurück, die Slowenen Val Usnik und Rok Tičar absolvierten schon das gesamte Sommertraining mit der Mannschaft.

Aufgrund der weitreichenden Umbauarbeiten an der zukünftigen Heidi Goëss-Horten-Arena wird der gesamte Eistrainingsbetrieb des EC-KAC bis zumindest Anfang Oktober in der Sepp Puschnig-Halle abgewickelt.

TRAININGSCAMP-KADER KAMPFMANNSCHAFT

Torhüter (3): #1 Val Usnik, #32 Sebastian Dahm, #33 Florian Vorauer

Abwehr (8): #3 Tobias Sablattnig, #4 Kele Steffler, #10 Thomas Vallant, #12 David Maier, #14 Paul Postma, #24 Steven Strong, #41 Jesper Jensen Aabo, #92 Clemens Unterweger

Angriff (14): #6 Lucas Lessio, #8 Nick Petersen, #11 Lukas Haudum, #17 Manuel Ganahl, #18 Thomas Koch, #27 Thomas Hundertpfund, #42 Rok Tičar, #46 Johannes Bischofberger, #48 Samuel Witting, #80 Niki Kraus, #81 Finn van Ee, #90 Matt Fraser, #97 Fabian Hochegger, #98 Daniel Obersteiner

www.kac.at, www.fodo.at

To Top
error: Content is protected !!