Deutschland

ICEHL: Austro-Defender der Graz99ers wechselt nach Deutschland!

Der Steirer Amadeus Egger bricht seine Zelte in Österreich ab und wechselt in die dritte deutsche Liga nach Leipzig.

Der gebürtige Grazer, der seine Ausbildung in Graz genoss, debütierte bereits 2017 für die Graz99ers in der EBEL. In den letzten Jahren wurde Amadeus Egger immer wieder verliehen, darunter auch schon nach Deutschland. 2022 absolvierte er für die Selber Wölfe 10 Spiele in der DEL2.

Nun geht der 24-jährige fix nach Deutschland und schließt sich den IceFighters Leipzig an, die in der deutschen Oberliga aktiv sind.  Egger, der auch einen deutschen Pass besitzt, kam in bislang 214 ICEHL-Einsätzen auf einen Treffer, acht Assists und 38 Strafminuten.

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!