All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL-Preview/Final 4: EC KAC vs. HC Bozen

Am Sonntag steigt bereits das vierte Spiel in der „best-of-7“-Finalserie der bet-at-home ICE Hockey League zwischen dem EC-KAC und dem HCB Südtirol Alperia.

Die Südtiroler konnten am Freitag den ersten Sieg in dieser Serie verbuchen. Für den Ausgleich benötigt es allerdings am Sonntag einen Kraftakt, sind die Rotjacken in den Playoffs 2021 doch in ihrer Heimhalle noch ungeschlagen. In sieben Heimspielen der Postseason setzte sich der EC-KAC ebenso oft in regulärer Spielzeit durch.

bet-at-home ICE Hockey League | Finale #4 | Sonntag, 18. April 2021:
So., 18.04.2021, 17.30 Uhr: EC-KAC – HCB Südtirol Alperia
Stand in der “best-of-7”-Finalserie: 2:1
Referees: SMETANA, STERNAT, Durmis, Nothegger
Live auf: >> PULS 24 (weltweit kostenlos verfügbar) << | >> SKY SPORT AUSTRIA << >> VB33 <<

  • Dem HCB Südtirol Alperia gelang am Freitag der erste Sieg in der Finalserie, am Sonntag könnte den Foxes der Ausgleich gelingen.
  • Nach saisonübergreifend fünf gewonnenen Finalspielen hintereinander musste der EC-KAC am Freitagabend auswärts in Bolzano erstmals wieder eine Niederlage hinnehmen.
  • Der EC-KAC blieb zum ersten Mal seit der Liga-Neugründung ohne erzielten Treffer in einem Finalspiel.
  • Seit der Liganeugründung setzte sich erst einmal ein Team in der Finalserie durch, nach dem es bereits 0:2 hinten lag. Dieses Kunststück gelang lediglich dem EC Red Bull Salzburg 2010 gegen die Black Wings Linz.
  • Einen 2:1-Vorsprung verwerteten die Klagenfurter in vier der letzten fünf Fälle in einen letztlichen 4:1-Erfolg, lediglich im Viertelfinale 2018 – ausgerechnet gegen den HCB Südtirol – verloren die Rotjacken nach diesem Zwischenstand die Serie noch mit 2:4.
  • Nach zwei eher durchwachsenen Finalauftritten von Bozen-Goalie Leland Irving, glänzte dieser mit einem Shutout in Spiel drei.
  • Der EC-KAC verlor noch kein einziges Playoff-Heimspiel in dieser Saison. Alle sieben Spiele in der Stadthalle Klagenfurt wurden in der regulären Spielzeit vom Heimteam gewonnen.
  • Mike Halmo gibt nach abgesessener Sperre sein Debüt im Finale der bet-at-home ICE Hockey League.

www.ice.hockey, Bild: HCB/Vanna Antonello

To Top
error: Content is protected !!