All for Joomla All for Webmasters
HC Innsbruck 'Die Haie'

ICEHL: Pustertal fährt dritten Sieg in Folge ein

Mit 3:2 setzte sich der HC Pustertal Wölfe gegen den HC TIWAG Innsbruck – Die Haie durch und feierte somit den dritten Erfolg ein suite. Emil Kristensen sorgte in Minute 59 für die Entscheidung.

Der HC Pustertal Wölfe hat seine starke Form auch gegen seinen direkten Konkurrenten um einen Platz in den Pre-Playoffs unter Beweis gestellt und die „Haie“ mit 3:2 besiegt. Mit dem dritten Siegin Folge verdrängte der ICE-Newcomer die Tiroler von Rang zehn und hat aktuell das Postseason-Ticket inne. Die „Wölfe“ gingen durch den Ex-Innsbruck Max Gerlach (10.) in Führung und konnten zu Beginn des zweiten Abschnitts durch Raphael Andergassen (22.) ausgleichen. Er wurde von Greg Carey im Zwei-auf-Eins perfekt bedient. Die Innsbrucker wurden dann aber immer stärker, hatten schon im mittleren Abschnitt mehr Chancen – und glichen dann im Schlussabschnitt Tim McGauley (46.) und Michael Huntebrinker (53.) aus. Zweieinhalb Minuten vor dem Ende standen jeweils nur vier Akteure am Feld und den dadurch entstandenen Raum nutzte Emil Kristensen (59.), der für den HC Pustertal aus dem hohen Slot den Game-Winner setzte.

ICE Hockey League
HC Pustertal Wölfe : HC TIWAG Innsbruck – Die Haie – 3:2 (1:0|1:0|1:2)

Tore: 1:0 Gerlach (10.), 2:0 Andergassen (22.), 2:1 McGauley (46.), 2:2 Huntebrinker (53.), 3:2 Kristensen (59.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: Foppa Iwan – HC Pustertal

bet365
To Top
error: Content is protected !!