All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL: Salzburg feiert Shutout gegen den KAC

Im Spitzenspiel zwischen Platz 1 und 3 setzte sich der EC Red Bull Salzburg gegen den EC-KAC mit 3:0 durch. JP Lamoureux parierte alle 31 Schüsse der Rotjacken und führte die Mozartstädter zu Saisonsieg Nummer 26.

31 Schüsse hat JP Lamoureux am Weg zu seinem 43. Liga-Shutout gehalten. Erstmals in dieser Saison – und bei seinem neunten Einsatz – erhielt der 37-Jährige keinen Gegentreffer. Damit verhalf er dem EC Red Bull Salzburg zum 3:0-Heimsieg über den EC-KAC, womit der Tabellenführer ein klares Statement nach der Niederlage am Freitag in Innsbruck setzte. Salzburg punktete damit auch im vierten Saisonduell mit dem regierenden Champion, gewann drei davon. Klagenfurt blieb zum ersten Mal seit 31. Oktober und neun Spielen auswärts ohne Punktgewinn. Die Tore in einem hochklassigen Duell schossen Florian Baltram (8.) per Wristshot im Powerplay, Peter Schneider (35) nach einem Gestocher vor dem Tor und Thomas Raffl (58.), der die Scheibe im eins-gegen-eins über Dahm hob.

ICE Hockey League
EC Red Bull Salzburg : EC-KAC – 3:0 (1:0|1:0|1:0)

Tore: 1:0 Baltram (8./PP), 2:0 Schneider (35.), 3:0 Raffl (58.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: GEPA pictures/ Gintare Karpaviciute

bet365
To Top
error: Content is protected !!