All for Joomla All for Webmasters
Bratislava Capitals

ICEHL: Sieg gegen die Graz99ers – Bratislava Caps schließen zu den Steirern auf

Mit einem knappen 2:1 Erfolg über die Moser Medical Graz99ers zogen die iClinic Bratislava Capitals mit den Murstädtern gleich. Beide Teams liegen nach 38 Spielen bei 50 Punkten.

Die iClinic Bratislava Capitals haben im Kampf um die beste Ausgangslage für die Qualification-Round der bet-at-home ICE Hockey League einen wichtigen 2:1-Heimsieg gegen die Moser Medical Graz99ers gefeiert. Mit dem dritten Sieg in Folge zogen die auf Rang acht liegenden Slowaken mit den Steirern gleich – und haben auch im direkten Duell nun einen minimalen Vorteil auf ihrer Seite. Eingeläutet wurde der Heimsieg von Denis Hudec (9./PP1), der in der neunten Minute einen Rebound verwertete und im dritten aufeinanderfolgenden Spiel traf, ehe Brock Higgs (29.) zur Hälfte des Spiels gegen seinen Ex-Klub verdoppelte. Die Grazer verkürzten zwar durch Olof Mylläri (40.) – scheiterten am Ende aber exzellent disponierten BRC-Goalie Jared Coreau, der am Ende mit einer Save-Percentage von 97,1% bilanzierte.

ICE Hockey League
iClinic Bratislava Capitals : Moser Medical Graz99ers – 2:1 (1:0|1:1|0:0)

Tore:
1:0 Hudec (9./PP)
2:0 Higgs (30.)
2:1 Myllari (40.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!