All for Joomla All for Webmasters
Bratislava Capitals

ICEHL: Todesursache von Boris Sádecký geklärt!

Das tragische Ableben von Boris Sádecký ist geklärt. Die Familie gab nun ein Statement mit der Todesursache ab.

Der Slowake, der seit dieser Saison für die Bratislava Capitals in der ICEHL am Eis stand, brach in der Partie gegen die Dornbirn Bulldogs ohne Fremdeinwirkung zusammen (wir berichteten).

Am vergangenen Mittwoch verstarb der 24-jährige dann im Krankenhaus. Nun hat sich die Familie Sádeckýs zu Wort gemeldet und klärte über die Hintergründe auf.

So wurde bekannt, dass Sádecký am Tag des Zusammenbruchs in Dornbirn eine leichte Herzmuskelentzündung hatte, wie die „Kronen Zeitung“ berichtet.

To Top
error: Content is protected !!