All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

ICEHL-Umfrage: Red Bull Salzburg vs. Fehervar AV19 – wer holt sich den Titel?

Der Gegner des EC Red Bull Salzburg im Playoff-Finale der win2day ICE Hockey League heißt Hydro Fehérvár AV19. Die Ungarn haben gestern im fünften Halbfinalspiel gegen den EC GRAND Immo VSV den vierten Sieg geholt – sie gewannen in Villach mit 4:1 – und stehen erstmals in der Geschichte des Clubs in der Endrunde der internationalen Profiliga.

Die Red Bulls, die sich den Finalplatz bereits am Mittwoch glatt in vier Siegen gegen die spusu Vienna Capitals gesichert hatten, sind damit zugleich zum neunten Mal österreichischer Meister, da sie die letzte verbliebene österreichische Mannschaft im Bewerb sind.

Das Warten hat ein Ende. Nur zwei Tage nach dem Salzburger Finaleinzug haben es auch die Ungarn in die Schlussrunde geschafft. Die Red Bulls haben als Grunddurchgangssieger das erste Heimrecht, Finalauftakt ist am kommenden Dienstag, 5. April, in der Salzburger Eisarena (19:45 Uhr, Puls 24). Danach geht es in der Best-of-Seven-Serie im Rhythmus Heim-Auswärts weiter.

Salzburgs Head Coach Matt McIlvane:
„Die Ungarn hatten ein sehr starkes Powerplay in den Playoffs. Auch das Penaltykilling war Grundlage für ihre Erfolge. Sie sind eine sehr strukturierte Mannschaft, die in der Offensive über viele Möglichkeiten verfügt und damit viel Qualität mitbringt. Eine sehr gefährliche Mannschaft.“

Das direkte Saison-Duell mit Hydro Fehérvár AV19, das den Grunddurchgang als Dritter beendete, haben die Red Bulls mit 3:1 Siegen für sich entschieden, wobei die Ergebnisse recht unterschiedlich ausfallen. Feierten die Red Bulls Ende November auswärts noch einen knappen 4:3-Shootout-Sieg, so folgte Mitte Dezember in Salzburg mit 8:2 der höchste Saisonerfolg. Im letzten Grunddurchgangsspiel unterlagen die Red Bulls am 20. Februar in Székesfehérvár mit 2:3.

Alle Ergebnisse der Saison
02.10.2021 | EC Red Bull Salzburg – Hydro Fehérvár AV19  3:0 (0:0, 2:0. 1:0)
26.11.2021 | Hydro Fehérvár AV19 – EC Red Bull Salzburg  3:4 (3:0, 0:2, 0:1) SO
18.12.2021 | EC Red Bull Salzburg – Hydro Fehérvár AV19  8:2 (0:0, 5:1, 3:1)
20.02.2022 | Hydro Fehérvár AV19 – EC Red Bull Salzburg  3:2 (1:1, 1:1, 1:0)

Im Playoff sind sich beide Teams erst einmal begegnet. In der Saison 2018/19 gewannen die Red Bulls im Viertelfinale mit 4:2 Siegen, haben aber die aufgeladene Playoff-Stimmung in Székesfehérvár noch gut in Erinnerung. Zweimal ging es damals auch in die Verlängerung, in der sich jeder einmal durchsetzen konnte.

Coming Soon
WER HOLT SICH DEN ICEHL-TITEL?
Total Votes : 1162

www.redbulls.com, Bild: GEPA pictures/ Csaba Doemoetoer

To Top
error: Content is protected !!