DEL

ICEHL: VSV bestätigt den Abgang von Chris Collins!

Chris Collins wird nach vier Saisonen die Blau-Weißen verlassen. Der laufstarke Mittelstürmer nutzt eine im laufenden Vertrag vereinbarte Ausstiegsklausel für eine höhere Liga und wird nach Deutschland in die DEL wechseln.

„Wir bedanken uns bei Chris Collins für seinen unermüdlichen Einsatz und seine Bereitschaft für den VSV und seine Fans, immer alles zu geben. Chris ist am und abseits des Eises ein absoluter Vorzeigeprofi. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel sportlichen Erfolg“, sagt EC iDM Wärmepumpen VSV-Geschäftsführer Martin Winkler.

Chris Collins stammt aus Calgary und wechselte in der Saison 2019/20 im Alter von 27 Jahren als „Rookie of the Year“ der amerikanischen East Coast Hockey League (ECHL) erstmals nach Europa. Dabei hatte er in Nordamerika zuvor nur eine einzige Profisaison absolviert. Bei den „Adlern“ begeisterte er von Anfang an mit Schnelligkeit, Kampfgeist und Einsatzwillen. Insgesamt sorgte der heute 31-Jährige im Dress der Blau-Weißen in den vergangenen vier Spielzeiten und 204 Spielen für 159 Punkte, davon 70 Tore.

ecvsv.at , Bild: VSV / Krammer

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!