All for Joomla All for Webmasters
Österreich

ICEHL: Wahl zum „Hockey-News Spieler des Monats November“

Traditionell sucht Hockey-News auch heuer wieder den Spieler der Saison. Davor gilt es aber die jeweiligen Spieler des Monats zu küren, welcher durch ein Fanvoting ermittelt wird. Im zweiten Monatsvoting suchen wir den Spieler des Monats November.

Jeweils 6 Spieler werden von der Hockey-News Redaktion monatlich nominiert, die dann zur Wahl zum Spieler des Monats antreten. Durch ein 3-wöchiges Fanvoting wird der Sieger ermittelt und qualifiziert sich direkt für die Wahl zum Spieler der Saison 2020/21, welche nach dem letzten Monatsvoting (Februar) stattfindet.

Bereits fix qualifiziert ist der September/Oktober-Monatssieger Dragan Umicevic (Black Wings).

Neben den fünf Monatssiegern nominiert die Redaktion sieben weitere verdiente Spieler, womit insgesamt zwölf Spieler zur Wahl stehen. Das Ergebnis bei der abschließenden Spieler des Jahres-Wahl ergibt sich aus der Summe von zwei Votings. Zu 50% aus dem Fanvoting wie bei den Wahlen zum Spieler des Monats und zu 50% aus einem Redaktionsvoting, bei dem die Hockey-News Redaktion abstimmt.

Das Voting läuft bis Freitag, dem 25.Dezember 24:00 Uhr und hier sind die Nominierungen für den Spieler des Monats November:

Daniel Ciampini (HC Innsbruck)
7 Spiele – 6 Tore – 5 Assists – +7 – 24 Schüsse
Dem HC Innsbruck ist im Sommer mit der Verpflichtung des kongenialen und bereits eingespielten Sturmduos Ciampini/Christoffer ein Goldgriff gelungen. Letzten Monat war Christoffer nominiert, nun verdiente sich Ciampini diese.

Tony Cameranesi (Graz99ers)
8 Spiele – 6 Tore – 5 Assists – +4 – 18 Schüsse
Das Kollektiv ist es, das die Graz99ers Höhenflüge beschert, weshalb es auch sehr schwer ist eine Person hervorzuheben. Wenn man das dennoch versucht kommt man nicht um Tony Cameranesi herum, der sowohl als Torjäger, als auch als Vorbereiter glänzt.

Janis Hari (Fehervar AV19)
7 Spiele – 3 Tore – 4 Assists – +0 – 26 Schüsse
Bereits zum zweiten mal in Folge ist Janos Hari nominiert. Diesmal nicht wegen der Menge an Scorerpunkten im Berechnungsmonat, sondern weil er einen unglaublichen 14 Spiele andauernden (Stand: 4.12.) Scoringstreak hat.

JJ Peterka (Red Bull Salzburg)
4 Spiele – 2 Tore – 6 Assists – +5 – 14 Schüsse
Die Leihgabe aus München bestritt im November zwar nur vier Spiele für die Salzburger, aber die hatten es in sich: Mit einem 2 Punkte-Schnitt schaffte er seine erste und wohl auch einzige Nominierung.

Leland Irving (HC Bozen)
5 Spiele – 5 Siege – 1 Shutout – 93,4% Saves
Der HC Bozen musste lange um eine Vertragsverlängerung mit seinem Schlussmann bangen und wird nun sehr froh sein ihn weiter in den Reihen zu haben. Irving hat ligaweit die beste Fangquote und den geringsten Gegentorschnitt

Sebastian Dahm (EC KAC)
6 Spiele – 4 Siege – 1 Shutout – 93,8% Saves
Keiner hat sich die Nominierung im Lager des KAC mehr verdient wie Sebastian Dahm. Er kehrte in die heimische Liga zurück und hext genauso weiter wie r es damals schon im Dress der Graz99ers tat.

ICE Spieler des Monats November 2020
Total Votes : 417

Photo: Werner Krainbucher

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!