All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Wechseln zwei kanadische Topscorer in die heimische Liga?

Beide scorten in ihren bisherigen Karrieren in der nordamerikanischen ECHL nach Belieben, beide könnten nun in der ICEHL andocken: Die Rede ist von Aaron Luchuk und Zach O’Brien.

Aaron Luchuk stand bislang ausschließlich in Nordamerika am Eis, absolvierte nach seiner Nachwuchskarriere in der OHL eine klassische Karriere zwischen AHL und ECHL, mehrheitlich jedoch in Zweiterer.

Dort kam er in 187 Einsätzen auf 191 Scorerpunkte. Der 25-jährige Center war in der Saison 2020-21 mit 74 Punkten aus 72 Spielen Topscorer der gesamten ECHL.

Bereits Europaerfahrung hat Zach O’Brien. Der 29-jährige war 2016/17 für 2ß Spiele bei den Ravensburg Towerstars in der DEL2 unter Vertrag und 2020/21 beim EV Landshut. Ansonsten spielte er nur in Übersee, vorrangig in der ECHL.

In der abgelaufenen Saison machte er beeindruckende 96 Scorerpunkte aus 66 Saisoneinsätzen für die Newfoundland Growlers und holt in seiner bisherigen Karriere bereits den Calder Cup (AHL), als auch den Kelly Cup (ECHL).

Beide sollen laut Insider Bernd Freimüller mit Teams aus der ICEHL in Verbindung gebracht werden. Wo genau sie andocken könnten ist derzeit noch nicht bekannt.

Photo Unsplash

To Top
error: Content is protected !!