All for Joomla All for Webmasters
ICEJL

ICEJL: Tabellenführer KAC siegt im Spitzenspiel gegen Verfolger Salzburg mit 9:4!

Der EC-KAC feierte im Spitzenspiel der ICE Juniors League einen klaren 9:4-Auswärtssieg beim EC Red Bull Salzburg und baute den Vorsprung auf die Red Bulls in der Tabelle auf 16 Punkte aus. Der Tabellendritte, die Vienna Capitals Silver, setzten sich in ihren beiden Spielen vergangene Woche durch. In der Gruppe HUN Top-4 liegen MAC Budapest und Hydro Fehérvár AV19 weiterhin punktegleich an der Tabellenspitze.

Tabellenführer EC-KAC und der Tabellenzweite, EC Red Bull Salzburg, trafen sich am Samstag zum Spitzenspiel der ICE Juniors League. Dabei setzte sich der Spitzenreiter aus Klagenfurt klar mit 9:4 bei den Red Bulls durch. Nach 24 Spielminuten lagen die Klagenfurter bereits mit 4:0 in Führung. Mann des Spiels war Jakob Lippitsch mit drei Toren. Mit insgesamt 25 Toren ist der 16-Jährige Top-Torschütze der Liga. Für den KAC war es im 20. Saisonspiel der 19. Sieg. Der Vorsprung in der Tabelle auf den Zweiten, EC Red Bull Salzburg, beträgt bereits 16 Punkte.

Auf dem dritten Platz folgen die Vienna Capitals Silver, die vergangene Woche beide ihre Auswärtsspiele gewinnen konnten. Bei der VEU Feldkirch gelang den Bundeshauptstädtern ein 5:2-Erfolg. Tags darauf setzten sie sich beim HC TWK Innsbruck ‚Die Haie‘ mit 5:3 durch. Die Innsbrucker haben auch ihre zweite Partie der Woche, gegen Okanagan Hockey Club Europe, mit 7:4, verloren. Okanagan wiederum musste sich in dessen zweitem Einsatz der Eishockey Akademie Steiermark klar mit 8:2 geschlagen geben.

MAC Budapest und Fehérvár weiterhin im Gleichschritt an der Spitze
In der Gruppe HUN Top-4 liegen MAC Budapest und Hydro Fehérvár AV19 weiterhin punktegleich an der Tabellenspitze. Während Fehérvár beim klaren 9:3-Auswärtssieg bei MAC Budapest keine Probleme hatte, mühte sich MAC Budapest zu einem 7:5-Heimsieg gegen Vasas SC. Die Gäste lagen nach 24 Spielminuten bereits mit 5:0 in Front. In der Folge drehte der Tabellenführer auf und erzielte alle sieben Tore binnen 24 Spielminuten. In dieser Woche kommt es, am Donnerstag, zum Spitzenspiel zwischen Fehérvár und MAC Budapest.

In der Gruppe HUN Bottom-4 feierte das Spitzenduo ebenfalls Siege. Tabellenführer Debreceni Hoki Club setzte sich gegen den Hokiklub Budapest klar mit 7:1 durch. DVTK Jegesmedvek Miskolce, die in der Tabelle drei Punkte Rückstand haben, allerdings auch ein Spiel weniger absolviert haben, war mit 5:3 erfolgreich. Auch hier kommt es in dieser Woche, am Samstag, zum Spitzenspiel Erster gegen Zweiter.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

www.ice.hockey, Pic: foto-dostal.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!