All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: 6 Scorerpunkte in 20 Minuten – New York Rangers-Stürmer mit historischem Drittel!

Das letzte Duell zwischen den New York Rangers und den Philadelphia Flyers wird der Hockey-Community wohl noch länger in Erinnerung bleiben. Und das nicht nur wegen der kompletten „Demontage“ der Flyers, die sich mit 0:9 geschlagen geben mussten – Center Mika Zibanejad egalisierte einen eindrucksvollen NHL-Rekord.

Die Rangers gingen ohne NHL Coaching Staff in die Partie mit dem Divisionsrivalen. Sowohl Headcoach David Quinn, als auch seine Assistants befinden sich auf der Covid-19-Protokoll-Liste, somit sprang der AHL-Staff um Kris Knoblauch, der schon Connor McDavid bei den Erie Otters coachte, ein.

Nach dem ersten Drittel führten die Blueshirts im heimischen „Madison Square Garden“ bereits mit 2:0, doch was in den zweiten 20 Minuten folgen sollte, war in der tat historisch. Nicht weniger als sieben Treffer sollten die Rangers bei 17 Torschüssen auf das Gehäuse der Flyers erzielen.

Bei fast jedem Tor war auch  Mika Zibanejad beteiligt. Nicht nur feierte der Schwede mit persischen Wurzeln einen lupenreinen Hattrick, auch steuerte er drei weitere Assists bei und egalisierte somit Bryan Trottiers Rekord hinsichtlich der meisten Punkte in einem Spielabschnitt.

Dieser schaffte dieses Kunststück am 23.12.1978, als er mit den New York Islanders gegen die New York Rangers mit 9:4 als Sieger vom Eis fuhr. Auch er jubelte damals über drei Tore und drei Vorlagen.

Zibanejad, ist der erste Ranger seit Mark Messier, der sechs Punkte in einem Spiel erzielen konnte. Der Ikone gelang dieses Kunststück im November 1992. Die Rangers erzielten zum ersten Mal seit 23 Jahren neun Tore – 1998 fegte man den Tampa Bay Lightning mit 10:2 vom Eis.

www.hockey-news.info , www.nhl.com , Bild: Ajay Suresh from New York, NY, USA, CC BY 2.0

To Top
error: Content is protected !!