All for Joomla All for Webmasters
National League

NHL: Der EVZ-Stürmer Gregory Hofmann wechselt in die NHL

Nach Raphael Diaz und Santeri Alatalo verlässt ein dritter wichtiger Schlüsselspieler den Schweizer Meister der vergangenen Saison.

Gregory Hofmann erhält von den Columbus Blue Jackets einen Einjahres-Vertrag, somit wechselt der 28-jährige Schweizer in die NHL. Hofmanns Einweg-Vertrag ist mit 900’000 US Dollar dotiert. Diese Summe bekommt er auch, wenn er in die AHL geschickt werden sollte und von keinem anderen Team aufgenommen wird.

Bei den Columbus Blue Jackets trifft Hofmann auf Nati-Kollege Dean Kukan. In der abgelaufenen Saison erzielte Hofmann in 51 Spielen 24 Tore und 31 Assists und war an der WM in Riga mit 8 Punkten aus 8 Partien der beste Schweizer Scorer.

Mit dem Abgang von Hofmann kommt für den EVZ eine Sonderregel zum Einsatz: Sollte ein Spieler trotz laufendem Kontrakt in die NHL abspringen, darf man diesen durch einen zusätzlichen Ausländer ersetzen. Damit darf der EV Zug in der nächsten kommenden Saison fünf statt vier Ausländer einsetzen.

Pic: Von Fabien Perissinotto – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0

To Top
error: Content is protected !!