All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Losing-streak: Die Buffalo Sabres jagen weiter den Negativ-Rekord!

Auch ein Trainerwechsel hat die Niederlagenserie der Buffalo Sabres nicht gebrochen. Der Negativlauf hält an, man wartet schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf einen Sieg. Nun nähert man sich auch noch der absoluten Rekordmarke, was Niederlagen in Serie angeht.

Vergangene Nacht mussten sich die Sabres den Pittsburgh Penguins mit 2:5 geschlagen geben. Es war die bereits 15. Niederlage en suite – ein Rekord in der „salary-cap“-Ära.

Der letzte Sieg der Sabres datiert auf dem 23.Februar, als man die New Jersey Devils auswärts mit 4:1 besiegen konnte. In den vergangenen 30 Tagen blieb man sieglos, kassierte nicht weniger als 64 Gegentreffer und jubelte selbst nur 25-Mal über Tore. In vier Spielen musste blieb man sogar ohne Torerfolg, acht der 15 Niederlagen, fasste man in der Fremde aus.

Den Sabres fehlen nun nur mehr drei Niederlagen, um die Rekordmarke von 18 Niederlagen am Stück zu egalisieren. Dieser Negativrekord liegt bei den Pittsburgh Penguins, die diese Marke in der Saison 2003/04 gesetzt haben.

Auch der erhoffte Trainereffekt blieb aus, denn auch unter Interim-Headcoach Don Granato musste bereits drei Niederlagen hinnehmen. Bereits in der kommenden Nacht geht es für die Sabres in Pittsburgh weiter, ehe am Samstag ein Duell mit den Boston Bruins wartet.

www.hockey-news.info , Bild: Lisa Gansky – https://www.flickr.com/photos/gansky/26187860622/ (CC BY-SA 2.0)

To Top
error: Content is protected !!