All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: Nach teaminterner Auseinandersetzung: New York Rangers trennen sich von Top-Defender!

Anthony DeAngelo’s Karriere bei den New York Rangers dürfte nach nur 167 Spielen bereits zu Ende sein. Der offensivstarke Verteidiger wurde gestern auf den „waiver“ gesetzt.

Dabei unterzeichnete DeAngelo im vergangenen Oktober eine 9,6 Millionen US-Dollar schwere Vertragsverlängerung über zwei Jahre. In der letzten Spielzeit zeigte der US-Amerikaner mit starken 15 Toren und 53 Punkten – als Verteidiger – auf.

DeAngelo musste schon vor der Partie gegen Pittsburgh, welche er mit einer -3 beendete, aufgrund schwacher Leistungen von der Tribüne aus zusehen. Nach der 4:5 Overtime-Niederlage gegen die Penguins soll es eine physische Auseinandersetzung zwischen DeAngelo und Rangers Netminder Alexandar Georgiyev gegeben haben. Auch ein weiterer Crack soll daran beteiligt gewesen sein.

DeAngelo landete danach auf dem „waiver“ und war somit für jedes Team verfügbar. Die Frist, bis zu welcher sich ein Team die Dienste des Arizona Coyotes-1st Round Draft Picks hätte sichern können, verstrich heute um 18 Uhr MEZ. Somit befindet sich DeAngelo noch in der Organisation der Rangers, man darf aber davon ausgehen, dass er sein letzte Partie im Dress der „blueshirts“ bereits absolviert hat.

www.hockey-news.info , Bild: 5of7 – Anthony DeAngelo (CC BY-SA 2.0)

n1bet
paripesapartners
To Top
error: Content is protected !!