All for Joomla All for Webmasters
Schweiz

NLB: Der EHC Kloten engagiert Jeff Tomlinson als neuen Headcoach

Der 51-jährige Deutsch-Kanadier Jeff Tomlinson wird neuer Kloten-Coach, er unterzeichnete bei den Flughafenstädter einen Einjahresvertrag.

Assistiert wird Tomlinson von Fabian Sutter, Tim Bertsche vom HC Thurgau kommend, übernimmt das Goalie-Coaching. Somit ist der Coaching-Staff der Zürcher Unterländer komplett. Zudem verlängert Kloten die Verträge von Jurajj Simek und Dario Meyer um eine weitere Saison.

Jeff Tomlinson der Aufstiegstrainer der Rapperswil-Jona Lakers soll nun auch den EHC Kloten in die NLA zurückführen
Ein unvergessener Tag war der 25. April 2018 für die Rapperswil-Jona Lakers sowie auch für den EHC Kloten. Damals erkämpfte sich das Tomlinson-Team mit einem 2:1-Sieg n.V. im siebten Spiel den Platz in der NLA. Freudentaumel herrschte in der Rosenstadt, Katzenjammer in Kloten, die nach 56 Jahren in der oberen Etage der NL den Gang in die Swiss League antreten mussten, wo sie auch weiterhin spielen, weil sie vor zwei Wochen den Playoff-Final gegen Ajoie mit 2:4 verloren hatten. Ein herber Rückschlag für die Unterländer, welche ihr Ziel den Wiederaufstieg in die NLA verpassten. Auch stand die Türe anhand der Corona-Pandemie so offen wie noch nie, das Aufsteigen noch nie so einfach, doch wurde ihnen diese Türe vor der Nase zugeschlagen.

In der Folge wurde der Kontrakt mit dem schwedischen Trainer Per Hanberg nicht verlängert und einen Wunschkandidaten hatte der Klub schnell ins Auge gefasst: Jeff Tomlinson, den Trainer welcher Kloten damals ins Elend gestürzt hatte.


Den Weg den die Rapperswil-Jona Laker mit der Verpflichtung eines eigentlichen „No Name“ Jeff Tomlinson eingeschlagen hatten, will der EHC Kloten nun auch gehen. So meinte der Delegierte des Verwaltungsrates des EHC Kloten Sport AG, dass, wenn ein Coach wie Tomlinson verfügbar ist, das Interesse natürlich gross ist. So freut man sich in Kloten, dass in dieser nächsten und wichtigen Spielzeit Tomlinson an der Bande steht und die Leitung der Mannschaft übernimmt.

Tomlinsons Vorgänger Per Hanberg indessen könnte nun nach vorliegenden Informationen neuer Headcoach des EHC Visp werden.

To Top
error: Content is protected !!