International

ÖEHV: Die Stimmen nach dem Sieg gegen Deutschland!

Österreichs Herreneishockey Nationalteam feiert am Samstag in Zell am See vor 2.600 Fans (ausverkauft) nach einer sehr starken Leistung gegen Vizeweltmeister Deutschland einen 2:1-Sieg nach Penaltyschießen.

Die Tore der ÖEHV-Auswahl erzielten Dominic Zwerger (56.) und Emilio Romig (65./entscheidender Penalty). Weiters traf Lukas Haudum im Shootout. Österreich gelang der erste Sieg in der WM-Vorbereitung. Am Sonntag, 5. Mai folgt in Wien ab 19:00 Uhr das letzte WM-Vorbereitungsspiel. Beim absoluten Highlight ist Weltmeister Kanada zu Gast. Das Match ist erneut live auf ORF SPORT + zu sehen.

Head Coach Roger Bader analysierte das Spiel nach der Schluss-Sirene: „Das ganze Spiel war gut, das letzte Drittel war das Stärkste. Penaltyschießen ist immer auch Glück, wir haben da schon zwei Mal Pech gehabt in Lettland. Heute haben wir uns endlich belohnt. Ich bin sehr froh für David Madlener, dass er heute eine gute Partie gespielt hat und dann auch das Penaltyschießen gewinnen konnte. Das ist für sein Selbstvertrauen gut! Das vierte Trainingscamp war sehr gut, wir haben zwei sehr gute Spiele gegen Deutschland gespielt und sind sicher einen Schritt weitergekommen!“

Ian Scherzer, bester Spieler bei Österreich: „Ich habe probiert, einfach hart zu arbeiten, jeden Tag besser zu werden und alles, was ich das erlebe, als Erfahrung mitzunehmen. Die Stimmung war heute unglaublich, die Fans haben uns den letzten Push gegeben. Das Team ist in den letzten Wochen gut zusammengewachsen und die Jungs machen das auch gut, dass man als Junger gut hineinkommt und dass man sich zutraut, gutes Eishockey zu spielen auf diesem Niveau!“

Dominic Zwerger, Torschütze zum 1:1-Ausgleich: „Das war ein spezieller Sieg, wir hatten schon lange nicht mehr gewonnen. Das war ein wunderschöner Sieg vor einer wunderschönen Kulisse mit einer super Stimmung. Jetzt starten wir gut in die letzte Vorbereitungswoche. Die Mannschaft hat gekämpft, wir haben die Schüsse geblockt, jeder hat für jeden gespielt. Am Ende hat sich das bezahlt gemacht. Der Sieg hätte auf beiden Seiten sein können, aber wir waren die Glücklicheren!“

Am Sonntag, 5. Mai folgt in Wien ab 19:00 Uhr das letzte WM-Vorbereitungsspiel. Beim absoluten Highlight ist Weltmeister Kanada zu Gast. Das Match ist erneut live auf ORF SPORT + zu sehen.

eishockey.at , Bild: fodo.at

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!