All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: EINSPRUCH! – Das ÖEHV-Präsidiumsergebnis wird wohl angefochten!

Doch ein bisschen überraschend ging heute die Präsidentschaftswahl beim Österreichischen Eishockeyverband aus. Die Herausforderer um Neo-Präsident Klaus Hartmann machten das Rennen. Doch das Ergebnis wird wohl angefochten.

Es war eine durchwegs turbulente Generalversammlung mit einigen unschönen Wortmeldungen in den Räumlichkeiten in denen auch jährlich der Villacher Fasching abgehalten wird und die teilweise auch daran erinnerten.

Wie zu erwarten war die Entscheidung äußerst knapp. Mit 133 zu 121 Stimmen holte die Hartmann-Gruppe den Sieg und steht dem Verband nun vor.

Sofort nach dem Wahlergebnis wurde jedoch verlautbart, dass Selbiges nicht akzeptiert wird. Der oberösterreichische Eishockeyverband kündigte sofort Einspruch an und will das Ergebnis anfechten.

Begründet wird das Ganze mit einem angeblich nicht fristgerechten und nicht normgerecht unterzeichneten Eingang des Wahlvorschlages seitens der Hartmann-Gruppe. Die „Wahlsieger“ sind jedoch sicher, dass alles den Vorgaben entsprach und einem Einspruch stand hält.

Das Neo-Präsidium möchte mit dem ÖOEHV auch nochmal Gespräche führen und dies versuchen zu lösen.

Pic: Screenshot Facebook

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!