International

ÖEHV: Endlich gibt es eine Versicherung für österreichische Eishockey-Profis!

Die mühsame Suche nach einem Versicherer für Profi-Eishockeyspieler hat ein Ende. In Kooperation mit einem österreichischen Versicherer hat AGON eine maßgeschneiderte Unfallversicherung auf den Markt gebracht.

Sie alle kennen es: komplizierte Fragen, Unmengen an Dokumenten die man ausfüllen muss, Prüfung durch die Versicherung, oft langes Warten auf eine Antwort und vieles mehr.

Das Prozedere sich gegen Unfälle oder gar Invalidität als Profi-Eishockeyspieler abzusichern, ist mühsam und kompliziert. Und viele Versicherer lehnen Profisportler aufgrund des hohen Verletzungsrisikos ab.

Dem steuert AGON entgegen und hat gemeinsam mit einer namhaften österreichischen Versicherung eine Unfallvorsorge für Profi-Eishockeyspieler auf den Weg gebracht.

Die wichtigste Eckpunkte zusammengefasst:

  • Dauernde Invalidität mit Leistung ab 10% zur finanziellen Absicherung von unfallbedingten Dauerfolgen rund um den Eishockeysport
  • Grundsumme bis € 200.000 frei wählbar
  • 400% Progression – das bedeutet die 4fachung der Versicherungssumme im Worst-Case!
  • Zusätzliche Absicherung des Todesfalles auf Wunsch
  • Aktuellste Versicherungsbedingungen ermöglichen den Versicherungsschutz am Puls der Zeit!
  • 3 Jahre Vertragslaufzeit
  • Umwandlung in eine private Unfallversicherung nach Karriereende möglich!

Alle Informationen finden Sie HIER

www.eishockey.at, Photo: ÖEHV/GEPA pictures/ Walter Luger

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!