All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: Letzte Tests auf heimischem Boden für das Nationalteam!

Die österreichische Nationalmannschaft bestreitet in den kommenden Tagen die letzten Vorbereitungsspiele auf die IIHF Weltmeisterschaft auf heimischen Boden. In einer Woche folgt noch das Vier-Nationen-Turnier in St. Petersburg.

Das fünfte Trainingslager wurde bereits am Sonntag mit einem Krafttraining eröffnet. Neu dabei sind seitdem Mario Altmann, Patrick Peter, Lukas Haudum, Fabio Hofer, Konstantin Komarek, Brian Lebler, Patrick Spannring und Dominic Zwerger. Aufgrund von Verletzungen mussten Johannes Bischofberger, Marco Richter und Peter Schneider absagen, Daniel Ban und Kevin Macierzynski sind in den Kader von Teamchef Roger Bader nachgerückt.

DER ÖEHV-KADER FÜR DIE TESTS GEGEN KASACHSTAN & SLOWENIEN

 

Die letzten beiden Testspiele vor den Titelkämpfen werden in der Erste Bank Arena gegen Kasachstan (18. April, 17:45 Uhr) und Slowenien (19. April, 19:15 Uhr) ausgetragen. Die beiden Gegner haben bereits ein kurzes Trainingslager in Wien aufgeschlagen, da es für beide in wenigen Tagen bei der IIHF Weltmeisterschaft Division I Gruppe A in Ungarn um den Aufstieg in die Top Division geht.

„Kasachstan und Slowenien zählen sicher zu den Favoriten dieser Weltmeisterschaft. Für uns sind das zwei sehr gute Gegner, sicher die besten in der bisherigen Vorbereitung“, sagt Trainer Bader. „Tempo und Intensität werden um einiges höher sein als noch in der letzten Woche gegen Italien. Das werden richtig gute Spiele für uns werden.“

www.eishockey.at, Photo: GEPA pictures/ Csaba Doemoetoer

To Top
error: Content is protected !!