All for Joomla All for Webmasters
International

ÖEHV: Neo-Präsident Hartmann kündigt Geschäftsführer Hartl!

Wie mehrere Medien berichten, wurde ÖEHV-Geschäftsführer Christian Hartl am gestrigen Freitag gekündigt. Der Grund sollen Unterlagen sein, die Hartl auf Aufforderung des neuen Präsidiums nicht herausgegeben haben soll.

Es war eine kuriose Szene die sich in den Räumlichkeiten der ÖEHV-Geschäftsstelle abgespielt haben soll. Neo-Präsident Hartmann und sein Gefolge erschienen als neues Präsidium in der ÖEHV-Geschäftsstelle in Wien und forderten von Hartl diverse Unterlagen.

Dieser hatte zuvor bereits mit seinen Anwälten Rücksprache gehalten und gab die geforderten Unterlagen nicht heraus. Der Grund für das unkooperative Verhalten war, dass das Präsidium noch nicht offiziell im Amt sei, da es ja immer noch den Einspruch des oberösterreichischen Verbandes gibt.

Die Funktionäre sahen das als Affront und entschieden sich dadurch Hartl zu kündigen. Diese schriftliche Kündigung übergab WEHV-Präsident Andreas Ösze am gestrigen Freitag Hartl. Hartl nahm sie an und räumte nach 25 Jahren sein Büro.

Man darf annehmen dass dieses Kapitel noch nicht abgeschlossen ist…

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!