International

ÖEHV will die U20-WM nach Klagenfurt holen!

Während der A-WM findet in Finnland der Kongress des internationalen Eishockeyverbandes statt, bei dem die Austräger der nächsten Weltmeisterschaften bestimmt werden. Österreich will eine U20 WM austragen.

Bei den letzten World Junior Championships stieg das österreichische U20-Team in die Zweitklassigkeit ab, hat aber ein großes Ziel: Den sofortigen Wiederaufstieg! Und dieser soll in Klagenfurt gelingen.

„Wir wollen die Mission Wiederaufstieg in die A-Gruppe daheim starten“, so ÖEHV-Präsident Klaus Hartmann, der von 24.-29.Mai bei der WM verweilen wird, gegenüber der „Kronen Zeitung“. Chancen rechnet er sich sehr gute aus: „Die Chancen stehen sehr gut, auch wegen der neu adaptierten Halle in Klagenfurt. Bei Politik von Stadt und Land wurde schon vorgefühlt, das Echo war durchaus positiv“.

Die U20 WM der Division I findet immer Mitte Dezember statt. Neben Absteiger Österreich sind heuer Kasachstan, Frankreich, Ungarn, Dänemark und Aufsteiger Japan mit dabei.

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!